Scharrel Zur Mitgliederversammlung des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr Scharrel begrüßte der Vorsitzende Benno Hermes die Mitglieder im Feuerwehrhaus Scharrel. Hermes stellte die Geschäftsberichte der Jahre 2015 bis 2018 vor, zurzeit gibt es 116 Fördermitglieder.

Gefördert wurden unter anderem: Ein Zuschuss für die Beschaffung von Poloshirts für die Feuerwehr und der First-Responder (FR)-Einheit, die Kostenübernahme einer Wandmalerei im Feuerwehrhaus, die Anschaffung eines Kickertisches für die Jugendfeuerwehr und der Zuschuss für die Beschaffung von Strickmützen für die Feuerwehr.

Ortsbrandmeister Michael Wöste gab bekannt, dass zurzeit 14 Mitglieder in der FR-Einheit aktiv sind. Die FR-Einheit ist in 2018 rund 42 Einsätze gefahren. ,,Wie man sieht, wurde viel für die Feuerwehr und die FR-Einheit durch den Förderverein angeschafft, dafür vielen Dank an alle Fördermitglieder“, sagte Wöste.

Hans Martin Schütte, Kassenwart des Fördervereins, informierte die Mitglieder über Ein- und Ausgaben in den Geschäftsjahren 2015 bis 2018. Ludwig Folkens und Daniel Folkens als Kassenprüfer bestätigten eine einwandfreie und übersichtlich geführte Kasse. Daniel Folkens scheidet somit als Kassenprüfer turnusgemäß aus, neu gewählt als Kassenprüfer wurde Patrick Janssen.

Als letzter Punkt standen die Neuwahlen des kompletten Vorstandes auf der Liste, hier waren sich alle Fördermitglieder einig und beantragten die Wiederwahl des gesamten Gremiums.

Somit ist der Vorstand folgendermaßen aufgestellt: Erster Vorsitzender: Benno Hermes, zweiter Vorsitzender: Wolfgang Fennen, Kassenwart: Hans Martin Schütte, Schriftführerin: Gunda Hagemann, als Vertreter der Feuerwehr: Ortsbrandmeister Michael Wöste, stellvertretender Ortsbrandmeister Lukas von Kajdacsy, als Beisitzer: Marianne Fugel, Brigitte Roder, Leo Schlangen und Walter Bockhorst.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.