Ramsloh Mit einem größeren Aufgebot ist die Polizei am Samstagmittag bei einer Auseinandersetzung in einem Mehrparteienhaus in Ramsloh (Kreis Cloppenburg) im Einsatz gewesen.

Bei der Polizei war gegen 13 Uhr eine Meldung eingegangen, dass in einer Wohnung ein 32-jähriger Mann mit Familienangehörigen in Streit geraten sei und diese mit einem Beil bedroht habe. Um die Gefährdung anderer Menschen auszuschließen, rückte die Polizei unter anderem mit Spezialeinsatzkräften und einem Diensthundeführer an.

Zunächst wurden alle Unbeteiligten aus dem Wohnhaus geholt. Dann nahmen speziell in deeskalierender Kommunikation geschulte Polizeibeamte Kontakt zu dem 32-Jährigen auf. Er zeigte sich friedlich und kooperativ, so dass die Einsatzkräfte nicht gewaltsam in die Wohnung eindringen mussten. Der Mann wurde in eine psychiatrische Fachklinik gebracht.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.