Unfallflucht: Ladungsteil verloren

Keine Freiartikel mehr in diesem Monat.

Bereits NWZ-Abonnent?

Jetzt anmelden

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Zugang freischalten

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Zugang freischalten

Molbergen Am Sonntag, 2. September, befuhr ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer gegen 13.05 Uhr mit einem weißen Pritschenwagen die Peheimer Straße in Molbergen in Richtung Peheim. Auf der Ladefläche befand sich eine Atika-Mischmaschine. Zeitgleich befuhr eine 31-jährige Peheimerin mit ihrem VW Golf die Peheimer Straße in entgegengesetzter Richtung. Dem Unbekannten fiel laut Polizei ein Teil der Mischmaschine (Abdeckung) von der Ladefläche und gegen den Pkw der 31-Jährigen. Der Unbekannte, der den Verlust nicht einmal zwingend bemerkt haben muss, setzte seine Fahrt fort. Es entstand ein Sachschaden von 3000 Euro. Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 0 44 71/ 1 86 00 entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren