Scharrel Die Freiwillige Feuerwehr Scharrel lädt für kommenden Sonntag, 25. Juni, alle Interessierten zu einem Tag der offenen Tür an den Raiffeisendamm 20 in Scharrel ein. „An diesem Tag möchten wir der Bevölkerung insbesondere das nach dem Großbrand am 5. Oktober 2013 wieder errichtete Feuerwehrhaus und die neu beschafften Feuerwehrfahrzeuge und Gerätschaften vorstellen und uns und unsere Arbeit der breiten Öffentlichkeit präsentieren“ betont Ortsbrandmeister Stefan Vocks.

Beginn ist um 10.30 Uhr mit dem sonntäglichen Gottesdienst als Florianmesse, die Pfarrer Ludger Fischer mit den Feuerwehrleuten und der gesamten Bevölkerung in den Fahrzeughallen des Feuerwehrhauses feiern wird. Im Anschluss wird Pfarrer Fischer das nunmehr letzte nach dem Großbrand wiederbeschaffte Fahrzeug, ein Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug vom Typ HLF 20, einweihen.

Gegen 11.30 Uhr lädt die Feuerwehr alle Bürger zum Frühschoppen beim Feuerwehrhaus ein. Mittags wird es eine Erbsensuppe geben. Nachmittags werden im Feuerwehrhaus ab 14.30 Uhr Kaffee und selbst gebackener Kuchen angeboten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Das Feuerwehrhaus steht zur Besichtigung offen. Auch dürfen Interessierte in den neu beschafften Fahrzeugen einmal Platz nehmen. Zudem präsentieren die Kameraden verschiedene Übungen sowie ein Feuerlöschtraining.

Die Wehr wird über ihre Arbeit, vorbeugenden Brandschutz sowie Rauchmelder informieren und ist für Fragen offen. Für die Kinder organisiert die Jugendfeuerwehr ein buntes Programm.

Bis zum Tag der offenen Tür haben die Feuerwehrleute aber noch einiges zu tun. So haben sie erst am Wochenende einen Großputz durchgeführt: Rund ums und im Feuerwehrhaus wurde alles auf Vordermann gebracht. Auch wurden die Feuerwehrfahrzeuge für Übungen präpariert.

Der Blaulichtblog für den Nordwesten

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.