Unfall vor Schule: Kind leicht verletzt

Keine Freiartikel mehr in diesem Monat.

Bereits NWZ-Abonnent?

Jetzt anmelden

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Zugang freischalten

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Zugang freischalten

Garrel Zu einem Verkehrsunfall mit einem leicht verletzten Kind ist es am Montag gegen 7.35 Uhr vor der Grundschule Garrel gekommen. Laut Polizei befuhr eine 38-jährige Garrelerin gegen 7.35 Uhr mit ihrem Pkw die St.-Johannes-Straße in Richtung Pfarrer-Landgraf-Straße. In Höhe der Grundschule wollte die 38-Jährige an einem BMW vorbeifahren, der am rechten Fahrbahnrand geparkt war. Beim Passieren öffnete ein sechsjähriges Kind aus Garrel die Tür hinten links, so dass es zum Zusammenstoß kam. Das Kind fiel dabei aus dem Auto und verletzte sich leicht. Es entstand Sachschaden in Höhe von 6000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren