Friesoythe Ende 2016 wurde eine der modernsten und innovativsten Löschanlage weltweit in Bezug auf die Lagerung von Autoreifen in Betrieb genommen – und zwar von der Reifen- und Felgengroßhändler Gamma AG in Friesoythe. Schon bei der Erprobung und bei Testläufen der Anlage wurde die Freiwillige Feuerwehr Friesoythe mit eingebunden, jetzt nahmen die Kameraden mit großem Interesse die Anlage in Augenschein und ließen sich Details und Funktionen genau erklären.

Die Löschwirkung der Hochdruck-Nebellöschanlage basiert auf dem Prinzip der Oberflächenvergrößerung eines Wassertropfens um das 1700fache. Feinster Nebel wird sehr schnell in großen Mengen produziert. Rauchgase werden auf diese Weise schnellstens gebunden und der Brandherd wird durch das Verdunstungsprinzip gekühlt bis er erlischt. Das Feuer löscht sich quasi selbst durch das Ansaugen des Nebels, und die Ausbreitung des Rauches wird fast vollständig verhindert, teilte die Friesoyther Feuerwehr nach der Besichtigung mit. In nur 35 Sekunden sei eine Halle von der Größe 20 mal 80 Metern mit einem Volumen von insgesamt 28 800 Kubikmetern komplett gefüllt.

Die Gamma AG investiert einen siebenstelligen Betrag für den Brandschutz, heißt es in der Mitteilung der Feuerwehr. „Mit dieser Anlage haben wir das modernste System in Sachen Brandschutz“, freute sich Gamma-Vorstand Thomas Warm.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

NWZONLINE-NEWSLETTER

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten.
Meine E-Mail wird nur zu diesem Zweck verwendet.
Einwilligung jederzeit wider­rufbar, Abmeldelink in jeder E-Mail. Die Datenschutz­erklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.