Emstek Es gibt ein neues Gesicht bei der Polizeistation Emstek. Kommissar Wadim Sartison hat die Arbeit in der Zwei-Mann-Station Am Markt 1b aufgenommen. Er wird von nun an gemeinsam mit seinem Kollegen Polizeihauptkommissar Heinz Hopfmann die polizeilichen Aufgaben in der Gemeinde wahrnehmen. Sartison löst Polizeihauptkommissar Jürgen Pieper ab, der im Sommer 2019 zur Polizei Garrel gewechselt ist.

Nach dem Studium nahm Wadim Sartison 2011 seinen Dienst bei der Autobahnpolizei Ahlhorn auf und wechselte ein Jahr später zum Einsatz- und Streifendienst am Standort Cloppenburg. Der 34-jährige Polizeibeamte, der mit seiner Familie in Cloppenburg wohnt und im Übrigen fließend Russisch spricht, über seine neue Verwendung als Stationsbeamter: „Ich freue mich auf die neue Aufgabe und möchte stets ein offenes Ohr für alle polizeilichen Belange haben, die die Emstekerinnen und Emsteker bewegen.“ Zudem freue er sich auf eine gute Zusammenarbeit mit den anderen Behörden und Institutionen der Gemeinde.

Leitender Polizeidirektor Andreas Sagehorn von der Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta, begrüßte mit Bürgermeister Michael Fischer und dem Ersten Gemeinderat Reiner kl. Holthaus den „Neuen“ auf der Polizeistation in Emstek: „Ich freue mich, dass wir für die Station in Emstek einen jungen und engagierten Kollegen gewinnen konnten. Damit hat der erfahrene Polizeihauptkommissar Hopfmann einen verlässlichen Partner an seiner Seite, der zudem noch nützliche, sprachliche Fähigkeiten mitbringt.“

Bürgermeister Fischer hieß Wadim Sartison herzlich willkommen: „Die Polizei ist und bleibt ein wichtiger Ansprechpartner für die Bürgerinnen und Bürger vor Ort. Daher freue ich mich sehr, dass die Polizeistation Emstek weiterhin mit zwei Kollegen von montags bis freitags im Tagesdienst für Sicherheit und Ordnung vor Ort sorgen. Mit Wadim Sartison bekommt Heinz Hopfmann einen engagierten neuen Kollegen an seine Seite. Ich freue mich auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit mit unseren Nachbarn im Rathaus.“

Peter Linkert Redaktionsleitung Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.