Elsten Bei der Generalversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Elsten standen Ehrungen und Beförderungen im Mittelpunkt. Ortsbrandmeister Josef Willenborg konnte als Gäste Bürgermeister Marcus Brinkmann und den scheidenden Kreisbrandmeister Heinrich Oltmanns begrüßen.

Oltmanns dankte der Feuerwehr Elsten für die geleistete Arbeit: „Das ist nicht immer selbstverständlich.“ Die Feuerwehr vereine die Menschen. Die Kreisfeuerwettkämpfe sollen auch in Zukunft nach Modulen aus dem Feuerwehreinsatz veranstaltet werden. Im Landkreis Cloppenburg gebe es mittlerweile zehn zusätzliche Schwerpunktfeuerwehren. „Es war eine gute Zeit als Kreisbrandmeister“ sagte Oltmanns.

Gemeindebrandmeister Klaus Ellmann berichtete über die aktuellen Zahlen innerhalb der Gemeinde Cappeln. Neben 97 aktiven Feuerwehrmitgliedern gibt es 35 Mitglieder in der Jugendfeuerwehr und weitere 35 in der Altersabteilung. Die Anschaffung eines Einsatzleitwagens ist geplant. Ellmann bedankte sich für die Arbeit der Wehr Elsten. Bürgermeister Marcus Brinkmann überbrachte den Dank von Rat und Verwaltung. Die Feuerwehr Elsten, sei aus dem Ortsleben nicht mehr wegzudenken.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

2017 hatte die Feuerwehr insgesamt 21 Einsätze, so Ortsbrandmeister Josef Willenborg. Natürlich spielten hier auch die Sturmeinsätze eine besondere Rolle. 24 Aktive und 13 Mitglieder der Altersabteilung gehören der Feuerwehr an. Die Teilnahme an einer Kreisbereitschaftsübung, der Maigang und ein Ausflug gehörten zu weiteren Aktivitäten. Zehn Lehrgänge und fünf Sitzungen der Gemeindefeuerwehren wurden absolviert.

Jugendfeuerwehrwart Simon Düker berichtete vom Pfingstzeltlager und von der Tannenbaumaktion der Jugendfeuerwehr. Ihr gehören elf Mitglieder an.

Bei den Neuwahlen wurde Michael Helmes zum Atemschutzgerätewart gewählt. Pressewart wurde Christoph Sommer. Felix Bornhorst wurde zum Feuerwehrmann befördert, Simon Düker und Klaus Ellmann zu Oberlöschmeistern, Andreas Ellers zum Löschmeister, Christian Heyer und Dirk Lübbehüsen zu Oberfeuerwehrmännern und Christian Willenbrink zum Ersten Hauptfeuerwehrmann.

Klaus Ellmann wurde vom Bürgermeister als Gemeindebrandmeister vereidigt, Für 40-jährige Dienste im Feuerlöschwesen zeichnete Oltmanns Hermann Fredeweß, Gerd und Wilhelm Sommer sowie Otto Kuper aus.

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Landkreis Cloppenburg-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.