Cloppenburg Ein Verkehrsunfall mit einer Leichtverletzten hat sich am Montag gegen 15.10 Uhr auf der Kreuzung zum Lankumer Ring/Emsteker Straße in Cloppenburg ereignet. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 5500 Euro.

Eine 48-jährige Garrelerin sowie eine 23-jährige Böselerin mussten verkehrsbedingt mit ihren Pkw vor einer Ampel warten. Dies erkannte ein 19-jähriger Löninger zu spät und fuhr auf das Fahrzeug, einen Skoda Fabia, der Böselerin auf, die verletzt wurde. Dadurch wurde der Skoda auf den Pkw, einen VW Polo, der 48-Jährigen geschoben.

 Zu einer Sachbeschädigung ist es zwischen Freitag, 13 Uhr, und Montag, 8 Uhr, in der Emsteker Straße in Cloppenburg gekommen. Ein Unbekannter beschädigte die Eingangstür einer Grundschule, so dass ein Sachschaden in Höhe von 500 Euro entstand. Hinweise nimmt die Polizei in Cloppenburg ( Telefon  04471/ 18600) entgegen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

 Ohne im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis zu sein, ist am Montag ein 41-jähriger Kleinkraftfahrer durch die Krankenhausstraße in Cloppenburg gefahren. Das Fehlen des Führerscheins wurde im Rahmen einer Polizeikontrolle gegen 8 Uhr festgestellt. Ein Strafverfahren ist eingeleitet.

Steffen Szepanski Lokalsport / Redaktion Münsterland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.