[SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPITZMARKE]CLOPPENBURG CLOPPENBURG/EB - Zehn Prüflinge haben sich mit Hilfe der Volkshochschule die Chance auf ein Hochschulstudium gesichert. Nach mehr als einem Jahr Vorbereitung erwarben sie nun die fachbezogene Hochschulreife. Sie berechtigt in Niedersachsen zum Studium ohne Abitur. Die Kursusteilnehmer haben damit die Möglichkeit genutzt, nach einem längeren Berufsleben mit der Vorbereitung auf ein Studium ihrer Wahl neue Wege einzuschlagen, die ihnen teils interessante Perspektiven und Aufgaben in ihren ursprünglichen Berufen eröffnen oder auch neue berufliche Wege zu gehen erlauben.

Die so genannte Z-Prüfung wird durch die VHS Cloppenburg seit 1987 in jedem Jahr als Vorbereitungslehrgang angeboten. Die Teilnehmer kommen aus dem gesamten Landkreis sowie aus benachbarten Kreisen. Die stellvertretende VHS-Direktorin Annerose Poppe ist an diesen Prüfungen im Vorbereitungsunterricht und als Prüfungsbeauftragte an der Fachhochschule und Hochschule Vechta beteiligt und freut sich, dass die von der VHS Cloppenburg vorbereiteten Prüflinge im Vergleich mit guten Ergebnissen abschließen. Auch der Numerus Clausus, eine Hürde, die viele Studierwillige zum Warten zwingt, sei von ihren „Z-Prüflingen“ nicht selten direkt überwunden worden. Jetzt bestanden folgende Personen die Prüfungen und somit die Bedingungen zur Aufnahme eines Studiums im genannten Studienfach: Ruth Barklage, Großenkneten (Design-Pädagogik), Gisela Bußmann, Cloppenburg (Germanistik), Thorsten Cloer, Molbergen (Sport), Dorothee Herding, Cloppenburg (Pädagogik), Lydia Horstmann, Spahnharrenstätte,

(Geographie), Anne Kathmann, Cloppenburg (Gesundheitswissenschaften), Franz-Josef Neteler, Dinklage (Wirtschaftswissenschaften), Carsten Ortmann, Essen (Wirtschaftswissenschaften), Christian Thiel, Werlte (Kath. Religion), Birgit Thobe, Lindern (Wirtschaftswissenschaften).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.