STRüCKLINGEN Zahlreiche Eltern der Jungen und Mädchen des Kindergartens St. Georg Strücklingen nutzten in den vergangenen Tagen die Möglichkeit, Einblicke in die Kindergartenarbeit zu erhalten und so zu erleben, wie und was die Erzieherinnen und Pflegerinnen ihren Jungen und Mädchen vermitteln.

An drei Vormittagen stand der Kindergarten den Eltern offen, an denen das Kindergarten-Team in den einzelnen Gruppen ihre Arbeit präsentierte. So erlebten die Mütter und Väter unter anderem ihren Nachwuchs beim Sportunterricht in der Turnhalle, wo der Nachwuchs sich gemeinsam mit der Erzieherin Elisabeth Tebben mit Luftballons beschäftigten und dabei ihre Motorik und Ideenreichtum schulten.

Aber auch einem Morgenkreis konnten die Eltern beiwohnen, und gemeinsam mit den Kindern spielen, singen, beim Geschichten erzählen zuhören oder einfach die Wochentage aufzählen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Elterntransparenz endete am Freitagmorgen mit dem Erzählen von Trommelgeschichten. Mütter, Väter und die Kinder hatten jeweils eine Trommel vor sich und trommelten darauf zu Geschichten, die ihnen Claudia Möller erzählte. Dabei hatten nicht nur die Jungen und Mädchen riesigen Spaß, sondern auch ihre Eltern waren schwer begeistert bei der Sache.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.