An der Grundschule am Markatal in Markhausen haben jetzt sechs Mädchen und Jungen ihre Ausbildung zum Streitschlichter erfolgreich beendet. Marie Hanenkamp, Franziska Hinrichs, Tobias Röwe, Felix Norrenbrock, Theresa Book und Lisa Kollhoff wurden von Lehrerin Elisabeth Stuntebeck als Anerkennung für ihre neu erworbenen Fähigkeiten Urkunden überreicht. Unter Anleitung von Stuntebeck lernten die Schüler in der Arbeitsgemeinschaft als grundlegende Methoden eines Streitschlichters genaues Zuhören und die Fähigkeit, die Gesprächsleitung zu führen. „Ziel des Projektes ist es, dass die Mädchen und Jungen lernen, Konflikte ohne die Hilfe der Lehrer zu klären, in Konfliktsituationen sollen die Schüler eigenständig eine Lösung finden“, betont die Lehrerin. Stuntebeck lobte die Freude und Begeisterung, mit der die Kinder in der AG mitgearbeitet hätten. Nach den Sommerferien werden die Streitschlichter ihren Dienst antreten.

Zur Aufführung des Kindermusicals „Die Zauberflöte“ hatte die Musical-AG des 3. und 4. Schuljahres der Grundschule Neuscharrel unter der Leitung von Gerold Fuhler am Ende des Schuljahres ins Jugendheim eingeladen. Schulleiterin Brigitte Wichmann freute sich bei ihrer Begrüßung, dass so viele Eltern, Großeltern, Geschwister und Verwandte gekommen waren und dankte gleichzeitig dem Elternbeirat und dem Förderverein für die anschließende Bewirtung. Bewundernswert waren die gesanglichen und schauspielerischen Leistungen aller Darsteller.

In seiner kurzen Einführung wies Gerold Fuhler darauf hin, dass mit der Thematik des Stückes viele aktuelle Probleme angesprochen werden. Auf keinen Fall dürfe man bei dem Musical an Mozarts Oper mit gleichem Titel denken. Das Stück handele in der Gegenwart und es gehe es um soziale Probleme, Mobbing und darum, wie man vieles gemeinsam und nicht gegeneinander lösen kann.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.