CLOPPPENBURG CLOPPPENBURG/EB - Premiere für die Haupt- und Realschule Pingel-Anton Cloppenburg: Klassen- und schulformübergreifend haben erstmals 34 Jungen und Mädchen des achten Schuljahres an einer Skifreizeit im österreichischen Tulfes teilgenommen. Unter dem Motto „Der Berg ruft“ standen die meisten Jugendlichen erstmals auf Skiern. Schüler und Lehrer waren sich in ihrem Fazit einig. Das war eine prima Sache. Deshalb möchte die Haupt- und Realschule die einwöchige Tour nächstes Jahr unbedingt wiederholen.

Zum Jahrgang acht gehören insgesamt 100 Jungen und Mädchen. Die anderen nehmen noch an einem Segeltörn auf der Ostsee teil oder waren bereits im Herbst zum Schüleraustausch in Cloppenburgs französischer Partnerstadt Bernay bzw. zum Waldjugendeinsatz im Harz.

Begleitet und im Ski fahren unterrichtet wurden die Schülerinnen und Schüler von ihren vier Lehrern Clemens Heseding, Magdalene Brahms, Martina Hoin und Christina Luttmer, die mit ihnen im Vorfeld wochenlang Skigymnastik trainiert hatten. „Neben der sportlichen Herausforderung wurden auch soziale Kompetenzen gefördert, die sich auch im Schulalltag auswirken werden“, ist Heseding überzeugt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Zur Skifreizeit gehörten ferner eine Fackelwanderung im Tiefschnee, ein Tischtennisturnier, Rodeln und ein Spieleabend. Für gute Stimmung sorgte auch eine abendliche Show, die die Schüler vorbereiten mussten. Die Lehrer zogen eine sehr positive Bilanz einer problemlosen Skifreizeit, besonders auch deshalb, weil die Gruppe klassen- und schulformübergreifend zusammengestellt war.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.