Friesoythe Der Förderverein der Marienschule Friesoythe mit der Vorsitzenden Marlies Jender blickte während der jüngsten Mitgliederversammlung auf ein erfolgreiches und abwechslungsreiches Jahr zurück. Wie die kommissarische Schulleiterin Ina Niehaus außerdem berichtete, habe sich der Schulalltag sehr verändert. Die Marienschule, die den katholischen Status abgelegt hat, ist nun eine offene Ganztagsschule. Die Schülerzahlen sind gestiegen und Betreuungszeiten wurden deutlich ausgebaut. „Hier konnte der Förderverein mit seinen Aktionen helfen“, freute sich Niehaus über die Unterstützung.

Für den Pausenhof wurde ein neues Spielgerät, eine „Surfing-Drehscheibe“, angeschafft. In den Pausen organisieren die Kinder zudem eine Spieleausleihe. Dort wurden Drehkreisel, Sand- und Bewegungsspielzeug und einige neue Bälle gespendet. Durch die Unterstützung zweier Banken konnten vier Kinderfahrzeuge den Fuhrpark der Marienschule erweitern. Im Gebäude wurde ein Kicker aufgestellt. Durch die gestiegenen Schülerzahlen mussten die Garderobenbänke ergänzt werden. Das jährliche Musical der Schule kann durch die nun gut ausgestattete Funkmikrofonanlage von allen verstanden werden.

Die vielen Neuanschaffungen für die Schule waren möglich, da es im letzten Jahr einige Aktionen gab, die Geld in die Kasse des Fördervereins fließen ließen. Im letzten Herbst gab es zum Beispiel einen großen Flohmarkt in der Pausenhalle zugunsten des Fördervereins. Dieser wird nun alle vier Jahre stattfinden. Die Elternsprechtage der Schule werden vom Elternrat mit einem Kaffeestand begleitet. Die Einnahmen hieraus unterstützen ebenso den Verein. Die Mitgliederzahlen entwickeln sich positiv und liegen nun bei knapp 70, so dass es hier regelmäßige Einnahmen gibt. Manche Eltern sind auch zu größeren Einzelspende bereit.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Nach diesem erfolgreichen Jahr haben sich alle Vorstandsmitglieder bereit erklärt, auch im folgenden Schuljahr weiter aktiv zu sein. So wurde der Vorstand mit Marlies Jender, Bernd Möller, Theo Tiedeken und Ina Niehaus einstimmig wiedergewählt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.