HARKEBRüGGE Mit der feierlichen Proklamation des neuen Königshauses und dem anschließenden Festball endete am Montagabend das 90. Volksschützenfest des Schützenvereins Harkebrügge, das gleichzeitig verbunden war mit dem Kreisschützenfest.

Die Inthronisierung der neuen Majestät durch den Vorsitzenden Georg Eilers krönte die „Nationalfeiertage“ von Harkebrügge. Der neue Schützenkönig Alois Beckmann bedankte sich bei seiner Antrittsrede besonders bei der Bevölkerung und bei den Nachbarn für die wunderbare Ausschmückung des Dorfes und seines „Königspalastes“. Zur Königin erkor sich der neue 43-jährige Regent seine Ehefrau Ulrike. Bei den Regierungsgeschäften sind künftig Michael und Manuela Witten behilflich.

Auch der Harkebrügger Nachwuchs ermittelte den Königsthron. Traditionell wurde der neue Kinderthron von Harkebrügge durch die Grundschule Harkebrügge ermittelt. Regiert wird der Schützennachwuchs vom neunjährigen König Joshua Schulte und seiner Königin Pia Freesemann. Als Adjutanten stehen zur Seite Jana Börg und Moritz Meyer.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die feierliche Proklamation der Königshäuser verfolgten mehrere hundert Besucher. Dazu waren fast sämtliche Schützen des Vereins zur Freude des Vorstandes angetreten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.