Ramsloh Spinnen gibt es in Schulen in der Regel viele, aber eine Vogelspinne ist dann doch eine Ausnahme: Die Schüler des Dr. Nassau College aus dem niederländischen Beilen staunten bei ihrem Besuch im Schulzentrum Saterland nicht schlecht, als Lehrer Florian Häselbarth ihnen die tierischen Bewohner der Einrichtung zeigte. Als der Lehrer zum Schluss eine Königspython aus einem der Terrarien nahm, schreckten einige Schüler zurück, andere trauten sich hingegen sogar, die Schlange zu streicheln.

Die 37 Schüler der zweiten Klasse des College, die in Deutschland der achten Klasse entspricht, besuchten am Donnerstag gemeinsam mit drei Lehrkräften für einen Tag die Schüler der Klassen 8R1 und 8R3. Der Austausch fand zum ersten Mal statt. Die Lehrer beider Schulen hatten sich im November vergangenen Jahres bei einem Studientag für Lehrer aus dem gesamten Gebiet der Ems-Dollart-Region im Schulzentrum Saterland kennengelernt. Seitdem tauschen sich die Schüler der 8R1 per E-Mail mit den Schülern aus Beilen aus. Die Schüler aus Ramsloh schreiben auf Englisch, die Niederländer auf Deutsch. „Der Austausch dient dem Sprachenausbau“, erklärt Charlotte Pawsey, Klassenlehrerin der 8R1. Zum Besuchstag der Niederländer bat sie die 8R3 mit Klassenlehrer Florian Häselbarth dazu.

Auch am Donnerstag sprachen die Ramsloher Englisch, die Niederländer probierten es auf Deutsch. „Es klappt ein bisschen“, berichtete die Niederländerin Nienke Oudman. Die deutsche Sprache zu lernen sei deutlich schwieriger, als die englische, meint die 13-Jährige. „Aber man versteht schon was", lobte Max Fugel, Klassensprecher der 8R1. Nienke Oudman und ihre Klassenkameraden zeigten sich beeindruckt von der Größe des Schulzentrums. Neben den Tieren habe Nienke auch der Schulhof gut gefallen. Ihr Lehrer Joop van der Heide war ebenfalls begeistert: „Die Schüler hier haben große Ausbildungsmöglichkeiten, das können wir unseren Schülern nicht bieten.“ Das College in Beilen sei mit 240 Schülern deutlich kleiner.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Nach der Besichtigung grillte die Gruppe mittags am Schulzentrum. Danach stand eine Fahrt mit der Moorbahn „Seelter Foonkieker“ auf dem Programm. Im Frühjahr kommenden Jahres wollen sich dann die Ramsloher auf den Weg ins rund 120 Kilometer entfernte Beilen machen.

Sonja Klanke Redakteurin, Agentur Schelling / Redaktion Ganderkesee
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.