CLOPPENBURG „Weil meine Schwester schwanger ist und demnächst ein Baby bekommt, möchte ich gerne das richtige Babysitting lernen“, sagte die zwölfjährige Sina Menke. Sie war eine der Teilnehmerinnen beim Babysitter-Kursus, den das Deutschen Roten Kreuz (DRK) in Cloppenburg nun durchführte.

In 17 Unterrichtstunden wurde den Teilnehmerinnen der richtige Umgang mit den Kleinkindern beigebracht. Neben Jugendlichen nahmen auch Erwachsene an der Schulung teil.

Kinder von null bis acht

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Unter der Leitung von Elisabeth Friedrichs und Inge Bocklage erlernten die Teilnehmer die ganze Bandbreite des Babysittens. Spiel- und Beschäftigungsmöglichkeiten für Kinder von null bis acht Jahren, Säuglingspflege und Wickelmethoden wurden genauso vermittelt wie Unfallgefahren und Unfallverhütung.

Als weiteres wichtiges Thema befassten sich die Teilnehmer mit der Ernährung und der Gesundheit. Es blieb nicht bei theoretischen Unterweisungen, die Teilnehmer mussten an Babypuppen das Erlernte auch praktisch üben. „Den Teil mit der Ernährung und den Gefahrenquellen fand ich besonders interessant“, sagte Lea Remmers (13). Für Ulrike Bley (13), war das richtige Halten eines Babys das Wichtigste.

Kursus in Schulen

„Weil unsere Nachbarin ein Baby bekommen hat und ich gerne dort Babysitten möchte, habe ich diesen Kurs besucht“, erklärte Anna-Lena Hinrichs (12) den Grund für ihre Teilnahme. „Ich möchte gerne einen Einblick für eine Unterrichtsgestaltung bekommen“, sagte Anika Lindner aus Friesoythe. Sie und einige weitere erwachsene Teilnehmer möchten gerne in den Schulen einen Babysitterkursus durchführen.

Bescheinigung

Alle Teilnehmer erhielten nach Abschluss des Kurses eine entsprechende Bescheinigung. Diese belegt für die Eltern des Kindes, dass die Babysitter wichtige Grundkenntnisse erlernt haben. Nach den Sommerferien wird das DRK vermehrt in Schulen des Landkreises Cloppenburg im Rahmen der Ganztagsschule Babysitter-Kurse anbieten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.