Ramsloh Der Fischereiverein Saterland hatte am Samstagnachmittag interessierte Kinder im Rahmen der Ferienpassaktion in Ramsloh zu einem Angeln am Hollener See eingeladen. 20 Jungen und Mädchen waren dieser Einladung gefolgt.

Unterstützt von erfahrenen Sportfischern des Fischereivereins Saterland, machten sie sich am Hollener See auf, um ihr „Petri Heil“ zu versuchen. Viele Kinder hatten Anglerglück und den einen oder anderen, wenn auch zumeist kleineren Fisch, am Haken. Mit großem Eifer waren die Jungen und Mädchen bei der Sache. Die erfahrenen Fischer gaben den Nachwuchsanglern so manchen wertvollen Tipp.

Insgesamt gab es 35 Fänge an diesem Nachmittag; die meisten der untermassigen Fische wurden jedoch in den See zurückgesetzt. Gefangen wurden Rotaugen und Brassen. Die Kinder erhielten für ihre Fischfänge Preise, die ein Angelgeschäft aus Idafehn gestiftet hatte.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Newsletter "kurz vor acht" der Nordwest Mediengruppe erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Nach dem erfolgreichen Angeln lud der Fischereiverein die Jungen und Mädchen zum Grillen am Sanitärgebäude des Hollener Sees ein. Dort ließen sich die Kinder Bratwürste schmecken. Viele der Teilnehmer wollen auch im kommenden Jahr wieder dabei sein, wenn es eine Angelaktion am Hollener See gibt.

Der Fischereiverein hofft, dass einige Teilnehmer dem Angelsport treu bleiben und vielleicht sogar dem Fischereiverein beitreten. Kinder ab zehn Jahren können beitreten. Die Mitgliedschaft ist für Kinder und Jugendliche im ersten Jahr kostenfrei.

Die Jugendgruppe des Fischereivereins bietet für ihre Mitglieder auch wieder ein Zeltlager am Hollener See an, das von Montag, 23., bis Freitag, 27. Juli, stattfindet.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.