Bösel Die Oberschule Bösel ist am Freitag zum vierten Mal mit dem Siegel „Startklar für den Beruf – Weser-Ems macht Schule“ ausgezeichnet worden. Die Urkunde überbrachte der Vorsitzende der Jury für das Gütesiegel, Karl-Heinz Wehry. Ausgezeichnet wurde die Oberschule Bösel für die Berufsorientierung und -vorbereitung. Die Schule hatte mehr als 50 Projekte, Schülerfirmen und Arbeitsgemeinschaften ins Leben gerufen, um die Schüler entsprechend ihrer Begabungen, ihrer Interessen und Fähigkeiten auf das Berufsleben vorzubereiten.

Herbert Bley, Schulleiter der Oberschule, sagte: „Seit zehn Jahren ziehen sich die Elemente des Gütesiegels durch das gesamte Schulleben.“ Auch Wehry bescheinigte der Schule, nachhaltig zu arbeiten. Das hätten die Jurymitglieder beim Studium der umfassenden Dokumentation und bei einem Besuch in der Oberschule festgestellt. Wehry: „Wir haben uns die Frage gestellt, ob all diese Projekte für die Schüler notwendig sind und ob die Kollegen überhaupt soviel leisten können.“ In Gesprächen – laut Bley „keineswegs aufregend, aber anregend“ – habe sich die Jury davon überzeugen können, dass „die Schule eine hohe Qualität“ in diesem Bereich habe.

Rudolf Thobe, Geschäftsführer der Aktionsgemeinschaft, informierte, dass in diesem Jahr 14 Schulen mit dem Gütesiegel ausgezeichnet werden, zwei davon (neben der Oberschule die Marienschule in Cloppenburg) im Landkreis Cloppenburg. Bürgermeister Hermann Block überbrachte die Glückwünsche der Gemeinde als Schulträger, vonseiten des Schulvorstandes beglückwünschte Silke Nording.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Schüler verschiedener Arbeitsgemeinschaften und Wahlpflichtkurse gestalteten die Feier zur Zertifikatsübergabe musikalisch und mit einem Sketch, Stefan Schnieders hatte in einem Film die zahlreichen Aktivitäten zur beruflichen Bildung in der Schule zusammengefasst und den Film vorgeführt.


NWZ TV    zeigt einen Beitrag unter   www.nwz.tv/cloppenburg 
Reiner Kramer stv. Redaktionsleitung Cloppenburg/Friesoythe / Redaktion Münsterland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.