Etwas mehr als zwei Kilometer sind es vom Albertus-Magnus-Gymnasium Friesoythe zur Heinrich-von-Oytha-Schule in Altenoythe. Doch zwischen dieser kurzen Distanz liegen schultechnische Welten. Kann sich das Gymnasium vor Bewerbern kaum retten, herrscht an der Oberschule akuter Lehrermangel. Der Beruf des Oberschullehrers scheint so stark an Attraktivität verloren zu haben, dass dieser Lehrermangel den Schulbetrieb ernsthaft gefährden kann. Eine Entwicklung, die seitens der Politik in den letzten zehn Jahren gänzlich verschlafen wurde. Jetzt müssen Lehrer, Eltern und Schüler darunter leider. Gleichzeitig werden auch die Schulleiter in eine äußerst unangenehme Situation zwischen Dienstherren und Eltern gedrückt, in der sie eigentlich nur verlieren können.

Jetzt liegt es an den Landtagsabgeordneten, ihre Versprechen einzuhalten und das komplexe Thema des Lehrermangels ganz vorne auf die Agenda zu setzen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.


Den Autor erreichen Sie unter   elsen@infoautor.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.