Oldenburger Münsterland Mit Fleiß, Ehrgeiz und herausragenden Leistungen haben sich 16 Gesellinnen und 29 Gesellen als Beste ihres Jahrgangs im Bezirk der Handwerkskammer Oldenburg gegen ihre Konkurrenz durchgesetzt. Darunter auch neun junge Menschen aus dem Landkreis Cloppenburg und fünf Nachwuchshandwerker aus dem Landkreis Vechta. Auf der Kammersiegerehrung nahmen die Nachwuchsstars ihre Urkunden und Preise von Kammerpräsident Eckhard Stein und vom Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer, Heiko Henke, entgegen.

In seiner Begrüßung würdigte Eckhard Stein die starke Leistung der jungen Handwerker und prognostizierte ihnen eine sichere Zukunft im Handwerk: „Das Handwerk benötigt Fachkräfte wie Sie – Fachkräfte, die wissbegierig sind, das nötige Know-how aufweisen, die engagiert sind und auch mal ihren eigenen Kopf haben“, betonte Stein. Außerdem habe das Handwerk für jeden etwas zu bieten, in mehr als 130 Ausbildungsberufen könne man seine Fähigkeiten und sein Wissen einbringen. Es gebe eine Vielfalt an Berufen. Mit Kopf und Hand würden Produkte und Dienstleistungen geschaffen, ohne die vieles nicht funktionieren würde, es gebe sichere Arbeitsplätze und nicht zuletzt die Chance, irgendwann einmal ein eigenes Unternehmen zu leiten.

Gleichzeitig wurden an diesem Abend auch die Ausbildungsbetriebe der Kammersieger geehrt. „Zu einer erfolgreichen Ausbildung gehören immer zwei: Ein motivierter Lehrling und ein engagierter Ausbildungsbetrieb. Ich freue mich sehr, heute Abend auch den Betrieben für ihre qualitativ hochwertige Ausbildung danken zu können“, so Stein.

Die Ehrung der Kammersieger fand im Rahmen des Leistungswettbewerbs des Deutschen Handwerks statt. Daran können alle Gesellinnen und Gesellen teilnehmen, die sich mit ihren Prüfungsergebnissen für den Wettbewerb qualifiziert haben und nicht älter als 27 Jahre sind. Nach dem erfolgreichen Abschneiden in der ersten Runde des Wettbewerbs geht es auf Landesebene weiter. Die Siegerehrung dafür findet am 4. November in Celle statt.

Die besten Handwerker aus den Landkreisen Cloppenburg und Vechta

Landkreis Cloppenburg: Jan Andre Rosen, Cloppenburg, Augenoptiker (Kerstin Framme, Cloppenburg); Gerhard Glup jun., Friesoythe, Bäcker (Bäckerei Glup, Friesoythe); Jan Lüken, Lindern, Dachdecker (Rode Bedachungen, Lindern); Luca Christopher Bley, Barßel, Feinwerkmechaniker (Worthmann Maschinenbau, Barßel-Harkebrügge); Lukas Wevering, Cloppenburg, Kraftfahrzeugmechatroniker (Autohaus Anders, Vechta); Markus Plümper, Lindern, Land- und Baumaschinenmechatroniker (August Bruns Landmaschinen, Lindern); Stefanie Rohe, Friesoythe, Maßschneiderin mit Schwerpunkt: Damen (Modeatelier Zurwellen Britta Zurwellen, Goldenstedt); Tobias Tapken, Beverbruch, Metallbauer, Fachrichtung: Nutzfahrzeugbau (Schütte Fahrzeugbau, Wardenburg); Sandra Plate, Friesoythe, Raumausstatterin (HAMMER Fachmärkte für Heim-Ausstattung, Oldenburg)

Landkreis Vechta: Jan-Niklas Wienhold, Lohne, Automobilkaufmann (Aloys Klöker, Vechta); Lars Lüttmer-Strathmann, Holdorf, Elektroniker, FR: Informations- und Telekommunikationstechnik (Alfons Diekmann Elektroanlagen, Damme); Franziska Hake, Wagenfeld, Fachverkäuferin im Lebensmittelhandwerk mit Schwerpunkt: Bäckerei (Overmeyer Bäckerei und Konditorei, Steinfeld); Andrea Ruiter, Vechta, Feinwerkmechanikerin mit Schwerpunkt: Zerspanungstechnik (Bernhard Rolwers, Vechta); Dennis Schmidke, Bakum, Ofen- und Luftheizungsbauer (Kachel + Kamin Anten, Lohne).

NWZ-Jobs.de
Finden Sie Ihren Traumjob auf NWZ-Jobs.de!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.