Emstek Die Emsteker Oberschule ist am Donnerstag in ihrer Mensa mit dem Gütesiegel „Starklar für den Beruf“ der Aktionsgemeinschaft Weser-Ems ausgezeichnet worden. Rudolf Thobe, Geschäftsführer der Aktionsgemeinschaft, war eigens gekommen, um unter den Augen von vielen Schülern und Lehrer das Gütesiegel an Rektorin Kerstin Bocklage und Sandra Cancino zu überreichen, die neben den Lehrern maßgeblich im Auftrag des Landescaritas-Sozialwerks an der Entwicklung dieses speziellen Schulprofils mitgewirkt hat.

Mit dem Gütesiegel werden Schulen bedacht, die während der Schulzeit die Mädchen und Jungen zielgerichtet auf das spätere Berufsleben vorbereiten. In der Aktionsgemeinschaft wirken zum Beispiel neben der Schulbehörde Wirtschaftsgemeinschaften sowie die Industrie- und Handelskammer mit. Auch die Handwerkskammer ist dabei.

Die Oberschule Emstek habe sich mit ihrer besonders intensiven Praxisorientierung hervorgetan. Die Schule gehe in die Wirtschaft und Wirtschaftsvertreter kämen in die Schule, nannte Thobe ein Beispiel. Kerstin Bocklage kündigte in diesem Zusammenhang noch eine besondere Ausbildungsmesse an, die im kommenden Jahr den Mädchen und Jungen auch unbekanntere Berufe näher bringen soll.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Peter Linkert Redaktionsleitung Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.