Kater vorne – Dalinghaus raus
+++ Eilmeldung +++

Bürgermeisterwahl In Vechta
Kater vorne – Dalinghaus raus

Mittelsten Thüle Normalerweise denkt man beim Thema Weihnachten an leuchtende Kinderaugen. Die Grundschüler aus Mittelsten Thüle drehte den Spieß ausnahmsweise um und verzauberten die Seniorengemeinschaft Thüle im Gasthof Sieger. Mit einer Theateraufführung des Weihnachtsmärchens und eigentlichen Ballettstücks Nussknacker und Mausekönig sorgten die Erst- bis Viertklässler für glänzende Augen bei den Seniorinnen und Senioren.

„Sowas haben wir früher in der Schule nicht erlebt“ oder „Das größte Lob müssen die Lehrerinnen haben“ lauteten die Danksagungen von zwei Seniorinnen, die Schulleiterin Sabine Rolfes unmittelbar nach der Aufführung erreichten. Ebenfalls waren die Großeltern der Mini-Schauspieler eingeladen geworden.

Die Geschichte handelt von Clara, die zu Weihnachten einen Nussknacker bekommt. In der Nacht träumt sie von einer Schlacht der vom Nussknacker angeführten Spielzeugsoldaten gegen die Mäusearmee. Mit Claras Hilfe siegt der Nussknacker. Danach verwandelt sich das Holzspielzeug in einen jungen Prinz, der mit ihr in ein Traumland voller Süßigkeiten reist. Dort veranstaltet die Zuckerfee ein Fest für ihre Gäste. Dann erwacht Clara aus dem Traum.

Die Idee, das Kinderballett als Theaterstück aufzuführen, hatte Lehrerin Sandra Wilkens. In Kooperation mit der Musikschule Cloppenburg hatte Musiklehrerin Anja Heseding die verschiedenen musikalischen Untermalungen, die alle Thüler Schulklassen beitrugen, mit den Schülern eingeübt. Weitere Organisationen übernahmen Schulleiterin Rolfes, Klassenlehrerin Rita Ludlage und die Pädagogische Mitarbeiterin Heidi Schwantje. „Die meiste Arbeit haben das Bühnenbild und die Kostüme bereitet“, verrät Rolfes. Die Verkleidungen waren von der Schul-AG Kostümschneiderei angefertigt worden.


Ein Video sehen Sie unter   www.nwzonline.de/videos 
Niklas Grönitz Volontär, 2. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

NWZONLINE-NEWSLETTER

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten.
Meine E-Mail wird nur zu diesem Zweck verwendet.
Einwilligung jederzeit wider­rufbar, Abmeldelink in jeder E-Mail. Die Datenschutz­erklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.