Cloppenburg Feierlich ist am Donnerstag für 33 Jugendliche die Schulzeit an der Marien-Hauptschule in Cloppenburg zu Ende gegangen. Bei der traditionellen Abschlussfeier wurden ihnen die Zeugnisse überreicht. Die Feierlichkeiten begannen mit einem Gottesdienst in der St.-Andreas-Kirche, der unter dem Motto „Buch des Lebens“ stand. Ein großes Buch mit Schülertexten symbolisierte die bisher erlebten Kapitel im Leben der Jugendlichen: umsorgtes Elternhaus, Kindergarten, kirchliche Feste, Grundschule und die Schullaufbahn.

Kaplan Holger Ungruhe erläuterte, dass jedes Buch individuell sei und seine eigene Handschrift trage. Die nächsten Entscheidungen lägen in den Händen der Schüler, sie seien nun selbst dafür verantwortlich. Das Wort Gottes sei dabei ein wichtiger Begleiter im Buch des Lebens, legte er den Schülern an Herz.

Hauptschulzweigleiterin Doris Lorenz nahm diese Gedanken in ihrer Ansprache auf. Das Kapitel Marienschule werde abgeschlossen, jetzt komme es darauf an, neue Kapitel zu beginnen: Berufsausbildung, Geld und Haus seien bedeutend, allerdings sollten Familie, Freunde, Gesundheit und Zufriedenheit dabei nicht zu kurz kommen, riet sie den Absolventen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Im Anschluss meldeten sich die Schülersprecher Jaqueline Lyssenko und Erik Lint zu Wort und sprachen den Lehrern für die langjährige Begleitung durch den Schulalltag den Dank der gesamten Schülerschaft aus. Man habe mit ihrer Hilfe das erstrebte Schulziel erreicht. Die Eltern seinen stolz, man selbst erleichtert. Umrahmt wurde die Abschlussfeier mit musikalischen Darbietungen des Entlassjahrgangs und der Musikkurse unter Leitung von Rudi Kettmann.

Insgesamt haben 27 Schüler der zehnten Klasse den Sekundarabschluss geschafft. Veronika Reimchen und Lea Schmedes durften sich über den erweiterten Sekundarabschluss freuen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.