Löningen Auf Besuch bei Schülern der St. Ludgeri-Realschule Löningen sind nun 17 französische Jugendliche der Schule „La Bucaille“ in Cherbourg. Bei dem Aufenthalt im Oldenburger Münsterland handelt es sich um einen Gegenbesuch, bei dem die Franzosen auch von Bürgermeister Marcus Willen im Rathaus begrüßt wurden. Zuletzt hatte sich im September 2017 eine Schülergruppe auf den Weg nach Frankreich gemacht und dort neun spannende Tage verbracht.

In einer Präsentation stellte Willen den Gästen aus Frankreich eine Übersicht über Löningen in Daten und Fakten sowie einen Bildervergleich „Löningen früher und heute“ vor. Das Stadtoberhaupt wünschte den Besuchern interessante und in Erinnerung bleibende Tage mit ihren Löninger Gastfamilien.

Die in Frankreich schon sehr gut auf die Partnerschaft vorbereiteten französischen Schüler stellten Willen anschließend in einem Interview gezielte Fragen. Die Antworten dienen den Jugendlichen vor allem dazu, einen Reisebericht für den Unterricht zu schreiben.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der deutsch-französische Schüleraustausch fand von 1986/1987 bis 2011 regelmäßig statt. Im Jahr 2014 konnte das Projekt wieder ins Leben gerufen werden.

Neben dem Aufenthalt in Löningen stehen für die Schüler unter anderem Besuche des Museumsdorfs Cloppenburg, der Gedenkstätte Esterwegen, des Deutschen Auswandererhauses in Bremer-haven, der Stadt Osnabrück sowie der Meyer-Werft in Papenburg an. Betreut werden die jungen Franzosen von den Lehrkräften Françoise Legouiy und Hélène Henry. Überzeugt von dem deutsch-französischen Austauschprojekt zeigen sich auf Löninger Seite auch die betreuende Lehrerin Nina Lührmann sowie der kommissarische Schulleiter Jens Lüken.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.