BöSEL 50 Jahre nach ihrer Schulentlassung trafen sich nun die ehemaligen Schülerinnen und Schüler der damaligen Volksschule zu einem Klassentreffen. „Verstärkt“ zu diesem Treffen hatte sich die Klasse um einige Schüler bemüht, die zeitgleich die noch bestehende Schule in Glaßdorf besuchten. „Es ist unser viertes Treffen seit unserer Schulentlassung“ berichten Hanna Schnieders und Christa Triphaus, die dieses Treffen organisiert hatten. Die übrigen Treffen fanden nach 25, 30 und 40 Jahren statt.

Das Treffen begann mit einer Kaffeetafel und selbst gebackenem Kuchen. Danach wurde die Feuerwehr in Bösel besichtigt. Von hier aus ging es zu ihrer ehemaligen Schule – der heutigen St. Martin Schule. Schulleiter Hans Werner begrüßte die Gruppe und führte sie durch die Klassenräume. Es folgte auch ein Gang in den Keller zur damaligen Küche. „Der Geruch ist noch gleich geblieben“, waren sich die Schüler einig. Hans Werner hatte dann sogar noch einige Schulnoten aus den Entlassungszeugnissen hervorgeholt. Viel zu erzählen gab es nach einem gemeinsamen Essen im Gasthof Sommer. So manche alte Erinnerung wurde wieder wach. Die Mädchen konnten sich gut daran erinnern, dass die Jungen ihren Pudding, den sie im Kochunterricht erstellt und zum Abkühlen auf die Fensterbänke gestellt hatten, entwendet hatten und ihn sich schmecken ließen.

Gerne erinnerten sich alle an den Unterricht von Frau Schrammeck, die den Schülern auf Wanderungen oft Naturkundeunterricht gab.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.