Einen großen Erfolg konnte Colin Lindemann von der Friesoyther Realschule zum Abschluss des Schuljahres feiern. Beim europaweit ausgeschriebenen Englischwettbewerb „The Big Challenge“ belegte er in Niedersachsen den dritten Platz und wurde mit einem Pokal geehrt. In Niedersachsen nahmen 2276 Schüler von 136 Schulen an dem Wettbewerb teil. Mit dem dritten Platz von Colin Lindemann feierte die Realschule den bisher größten Erfolg bei diesem Wettbewerb.

Die Zirkusaufführung der Turngruppe der Grundschulen Gehlenberg und Neuvrees erlangte große Begeisterung bei den Zuschauern (ovales Bild). Den Kindern, Lehrern und Eltern wurde ein kleines Zirkusprogramm mit Trampolin, Sprung durch den brennenden Reifen, Einrad und Schwungtuch präsentiert. Die Kinder zeigten, was sie im vergangenen Jahr in den Turnstunden eingeübt hatten.

Mit Pop, Jazz und Gospel Songs begeisterte der Chor „Stimmb(r)and“ aus Barßel unter der Leitung des Friesoythers Martin Engbers das Publikum im Friesoyther Kulturzentrum „Alte Wassermühle“. Neben den Songs des Chores wurden auch Instrumentalstücke mit Gerold Fuhler am Klavier, er begleitete auch den Chor bei mehreren Liedern, Bernd Ziegler, Geige, und Martin Engbers, Klarinette, geboten. Der Chor begeisterte mit erfrischenden, fröhlichen, flotten und kecken Melodien. Zum Schluss hieß es „Come on and join us“. Dieser Song galt als Einladung, Mitglied im Chor zu werden, wie Engbers, der mit Witz und Humor durchs Programm führte, betonte. Neue Sängerinnen und Sänger seien herzlich willkommen, hieß es. Wer Interesse hat, im Chor mit zu singen, kann einfach dienstags um 20 Uhr

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

zu den Übungsabenden in die Marien-Schule in Barßel kommen. Das fast 100 Zuhörer zählende Publikum wurde auch in das Konzert integriert, gemeinsam wurden plattdeutsche Texte von Martin Engbers gesungen. Bei freiem Eintritt belohnte das Publikum die Sängerinnen, Sänger und Instrumentalisten mit lang anhaltendem Beifall.

Auf den Spuren der Römer bewegten sich in vergangener Zeit acht Schülerinnen und Schüler des Albertus-Magnus-Gymnasiums Friesoythe. Um sich für die Teilnahme am „Bundeswettbewerb Fremdsprachen 2009“ fit zu machen, beschäftigten sich die Jungen und Mädchen im Vorfeld mit dem sogenannten Forum Romanum, dessen Geschichte, Zeitaufbau und mit den zur historischen Stätte gehörenden Personen. Um am Prüfungstag dabei sein zu dürfen, mussten die Teilnehmer in der Vorbereitungsphase einen vorgegebenen lateinischen Text für eine Tonbandaufnahme vorlesen, wobei besonders auf die Aussprache und Betonung geachtet werden sollte. Waren die Schwierigkeiten der ersten Aufgaben überwunden, ließen weitere Herausforderungen nicht lange auf sich warten. Die differenzierte Aufgabenvielfalt gefiel Franziska Pleye besonders gut. „Im Unterricht bekommt man gar nicht mit, welche verschiedenen Möglichkeiten es gibt, mit der

lateinischen Sprache zu arbeiten.“ Besonders interessant war der Wettbewerb in diesem Jahr für Salveena Schiffgens, die neben der lateinischen Prüfung eine weitere im Fach Englisch absolvierte.

Obwohl es in diesem Jahr keinem der Friesoyther Schüler gelang, in die nächste Arbeitsphase aufzusteigen, sind Thomas Hibben und Matthias Lübbers – begleitende und unterstützende Lehrkräfte – erfreut über die rege und aktive Teilnahme an der lateinischen Sprache. Mit Glückwünschen und Danksagungen überreichten sie in dieser Woche die Teilnehmerurkunden und ein Dankesanschreiben.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.