FRIESOYTHE FRIESOYTHE/KRF - „Hurra, wir freuen uns, dass ihr da seid“, sangen die Mädchen und Jungen des 2. Schuljahres der Marienschule Friesoythe am Sonnabend zur Begrüßung der Erstklässler. In Niedersachsen wurden am Wochenende rund 85 000 ABC-Schützen eingeschult, 41 davon erlebten ihren ersten Schultag in der Marienschule.

Auf dem Rücken die große neue Schultasche und in der Hand die bunte Tüte, deren Inhalt den Anfang des Schullebens süß gestalten sollte, waren die Erstklässler erwartungsvoll und etwas aufgeregt zu ihrer neue Schule gekommen. Eltern, Großeltern, Geschwister und Taufpaten begleiteten die Schulanfänger auf dem Weg in eine noch unbekannte Welt von Buchstaben und Zahlen.

In einem kleinen Theaterstück, das die Drittklässler einstudiert hatten, gaben sie einen Einblick in eine Unterrichtstunde. Dabei erfuhren die „Neuen“ viel über das künftige Schulleben. Schulleiterin Ingrid Kreyenschmidt hieß die Erstklässler sowie ihre Begleiter herzlich willkommen. In der Schule gebe es nie Langeweile, versprach sie den neuen Schülern.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.