BARßEL Seit fast 30 Jahren ist Hans Geesen Vorsitzender der Kolpingfamilie Barßel und seit mehr als 40 Jahren mit Vorstandsarbeit in dem Gesellenverein vertraut. Daran wird sich auch in den nächsten Jahren nichts ändern, denn für Geesen gab es auf der Generalversammlung im Pfarrheim einen eindeutigen Vertrauensbeweis.

Die Ereignisse des letzten Jahres ließ Schriftführer Werner Harms in seinem Rückblick Revue passieren und verwies auf zahlreiche Veranstaltungen. Auf eine gesunde Kassenlage konnte Schatzmeisterin Margit Schulte hinweisen. Doch die konnte nur durch „Sonderaktionen“ erreicht werden, denn vom Beitragsaufkommen der Mitglieder muss der größte Teil an das Kolpingwerk in Köln abgeführt werden. Die Einnahmen vom Hafenfest, Fischwagen und Kleidercontainer seien daher wichtige Bestandteile bei den Einnahmen und darauf könne die Barßeler Kolpingfamilie auch in Zukunft nicht verzichten, erklärte Vorsitzender Geesen. Die Beauftragte für Frauenarbeit in der Kolpingfamilie, Hannelore Wagner, wies auf die religiösen Vormittage und Abende in Harkebrügge bzw. Ramsloh hin.

Präses Pfarrer Ludger Becker bedankte sich beim Vorstandsteam für die geleistete Arbeit. „Die Kirchengemeinde wäre ohne die Kolpingfamilie ein ganzes Stück ärmer“, so Barßels Geistlicher.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Für eine 25-jährige Mitgliedschaft in der Kolpingfamilie wurden Stefan Ebbers, Berthold Siemer und Thomas Harms geehrt. Die Wahlen zum Vorstand hatten folgendes Ergebnis: Vorsitzender Hans Geesen, Stellvertreter Gregor Thieben und Michael Niemeyer, Kassenwart Margit Schulte, Schriftführer Werner Harms, Vertreter der Kolpingjugend Christian Morthorst, Frauenbeauftragte Hannelore Wagner, pastoraler Dienst Konrad Schulte.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.