Beim Reit- und Fahrverein Elisabethfehn fand erneut eine Halloweenfeier zur Freude der teilnehmenden Kinder statt. Etwa 25 gruselig geschminkte und kostümierte Kinder sowie ihre Eltern, Großeltern und Freunde haben aktiv an den angebotenen Aktionen teilgenommen. Der Festausschuss und freiwillige Helfer hatten gebastelt, dekoriert und umgestaltet, um die Reithalle in Elisabethfehn und die Boxengasse schön gruselig aussehen zu lassen.

Für das leibliche Wohl war gesorgt, es gab unter anderem Teufelsdarm (Bratwurst) und zum Nachtisch „Ninas fiese Finger“ (Gebäck), heiße Gift-Fladen (Waffeln) sowie warme Getränke. Besondere Höhepunkte für die Kinder waren das geführte Reiten in gruseliger Kostümierung und ein „Turnier“ ohne Pferdeeinsatz, bei dem die Kinder ihre Geschicklichkeit, Genauigkeit, Konzentrationsfähigkeit und Schnelligkeit unter Beweis stellen konnten. Bei einem Geschicklichkeits-Wettbewerb in der „Erwachsenenklasse“ konnte Fritz Sieve der jüngeren Konkurrenz beweisen, dass man mit Ruhe und Beständigkeit auch Siege einfahren kann.

Für alle Anwesenden gab es als Überraschung „bunte Tüten“. Die besten Kostüme wurden von den Zuschauern gewählt und prämiert. „Die Halloweenfeier wurde anstatt einer Weihnachtsfeier durchgeführt, um den Kindern ein bisschen Abwechslung zu bieten und die Vorweihnachtszeit terminlich etwas zu entzerren“, so Vorsitzender Fritz Sieve. Der bedankte sich bei den Anwesenden für den Besuch und den Helfern für ihren tollen Einsatz.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die geleistete Arbeit der freiwilligen Helfer sei für das Vereinsleben der Reiter unverzichtbar und verdiene Anerkennung. Und Anerkennung gab es genug, denn die glücklichen Kinder vermittelten den Helfern das Gefühl, ihre Aufgabe gut gemacht zu haben.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.