Nach Meinung der Kultusministerien soll mit dem Ausbau von Ganztagsschulen eine nachhaltige Verbesserung der Bildungssituation in Deutschland geschaffen werden. „Wir gehen davon aus, dass auch in unserer Region in den nächsten Jahren immer mehr Schulen eine Ganztagsbetreuung einrichten werden“, sagt Ulla Lindemann vom Bildungswerk Friesoythe. Um hier zeitnah vorbereitet zu sein und unterstützend über qualifizierte Pädagogische Mitarbeiterinnen zu verfügen, organisiert das Bildungswerk Friesoythe regelmäßig Grund- und Aufbau-Zertifikatskurse „Pädagogische Mitarbeiterinnen an Ganztagsschulen“. Nach erfolgreich abgeschlossenen Prüfungen bekamen Ute Coners (Reekenfeld), Thekla Deddens (Scharrel), Maria Fennen (Scharrel), Ulrike Ferneding (Friesoythe), Gunda Helmer (Hilkenbrook), Annegret Himmelreich (Friesoythe), Silvia Kanne (Scharrel), Rita Keizer (Elisabethfehn), Anika Lindner (Friesoythe), Rosi Maaß (Barßel), Oksana Metzger (Elisabethfehn), Christa Röskens (Strücklingen), Anna-Maria Schaa (Apen), Irmgard Siefken (Saterland), Marianne Suding (Harkebrügge), Magdalena Tholen (Friesoythe) und Martine Warnken (Sedelsberg) das KEB-Zertifikat von Angelika Lameyer, Lehrgangsleiterin, und Ulla Lindemann überreicht. Dieser 40-stündige Aufbaulehrgang beinhaltet unter anderem folgende Themen: Entwicklungspsychologie von Kindern, Freizeitpädagogik, Grundpädagogik, Spielepädagogik, Praxisarbeit, Medienpädagogik, Hausaufgabenbetreuung, Erstellen einer Projektstunde, Selbstbehauptungstraining und Grundlagen der Streitschlichtung. Dieser Aufbaukursus befähigt sie nun, an Ganztagsgrundschulen tätig zu sein. Der Informationstermin für den nächsten Grundkursus „Pädagogische Mitarbeiterinnen – Fit for Kid“ findet am Donnerstag, 3. Februar, um 9 Uhr im Bildungswerk, Lange Straße 1 a, statt. Anmeldungen: Telefon 04491/93300.

Erst wird getagt, dann wird gefeiert. Der Frauenchor Friesoythe veranstaltet am Dienstag, 11. Januar, im Burghotel Friesoythe seine Generalversammlung. Beginn ist um 19 Uhr. Wie Vorsitzende Christa Beermann mitteilt, gibt es unter anderem neueste Informationen zum Bundessängerfest, das am 14. und 15. Mai stattfindet. Nach der Versammlung wird es gesellig, denn dann steht ein Kohlessen auf dem Programm, zu dem alle aktiven und passiven Mitglieder eingeladen sind.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.