RAMSLOH RAMSLOH/EB/BK - Einen Wettbewerb der besonderen Art hat jetzt die Grundschule Ramsloh organisiert. Bei der 22. Auflage des Lesewettbewerbs der Oldenburgischen Landschaft waren Lese- und Ausdruckfertigkeiten der Ramsloher Grundschüler nicht nur in hochdeutscher, sondern auch in saterländischer Sprache gefragt.

21 Schülerinnen und Schüler nahmen an diesem freiwilligen Wettbewerb teil und machten es der vierköpfigen Jury – bestehend aus den Lehrerinnen Elfriede Deeken, Ulrike Rieger, Elisabeth Immer und Agnes Rieger – bei der Wahl der Sieger nicht leicht. „Noch nie habe ich so viele wirklich gut vorbereitete Kinder und tolle Ergebnisse gehört, wie in diesem Jahr“, wusste Rieger lobend zu berichten.

Die vorgelesenen Texte konnten die Teilnehmer bereits Wochen vorher in der Arbeitsgemeinschaft „Saterfriesisch“ auswählen und fleißig üben. „Dennoch ist es auch für die Kinder nicht immer einfach, eine Sprache zu beherrschen, die viele von ihnen zu Hause nicht mehr regelmäßig sprechen“, ergänzte die Schulleiterin der Grundschule Ramsloh, Britta Tegelkamp, bei der Siegerehrung.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Gewonnen haben in der vierten Klasse Jonas Thoben vor Alicia Venekamp und den Drittplatzierten Marius Heese und Lea Harms. Bei den Drittklässlern siegte Marius Deeken vor Jana Fugel.

Alle Teilnehmer erhielten als Dank für ihre Mühen und gezeigten Leistungen eine Urkunde, die Sieger wurden zusätzlich mit einem Buchpräsent belohnt.

Die beiden Erstplazierten beider Jahrgangsstufen werden am 6. Juni im Ramsloher Rathaus gegen die Gewinner aus den anderen teilnehmenden Schulen der Gemeinde antreten. Dann heißt es wieder: „Wäl kon’t an bäästen fon dät Seelterlound?“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.