Aktion
Aktiver Beitrag zu mehr Verkehrssicherheit

Bild: Reiner Kramer
34 Fahrradhelme wurden unter den Schülern der Grundschule Garrel verlost – 17 gingen an die Erst- und Zweitklässler. Die Kinder freuten sich über die Gewinne.Bild: Reiner Kramer
Keine Freiartikel mehr in diesem Monat.

Bereits NWZ-Abonnent?

Jetzt anmelden

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Zugang freischalten

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Zugang freischalten

Garrel „Schlaue Köpfe tragen Helm“ ist die Aktion überschrieben, die jetzt an der katholischen Grundschule Garrel für strahlende Gesichter bei insgesamt 34 Schülerinnen und Schülern gesorgt hat. Denn 34 Helme wurden an der Grundschule verlost – 17 an Erst- und Zweitklässler, 17 an Schüler der dritten und vierten Klassen.

Bürgermeister Andreas Bartels fungierte als Glücksbote, ließ sich bei der Losziehung aber von einem Erstklässler tatkräftig unter die Arme greifen. „Es ist wichtig, dass ihr immer einen Helm tragt, wenn ihr mit dem Fahrrad unterwegs seid“, sagte der Verwaltungschef in der Schulaula an die Mädchen und Jungen gerichtet.

Organisiert und mitfinanziert hat die Aktion der Vorstand des Kreiselternrates, um Kinder möglichst früh an das Radfahren mit Helm heranzuführen und das Bewusstsein für Verkehrssicherheit zu stärken. Grund- und Förderschulen aus dem gesamten Landkreis Cloppenburg nahmen an der Verlosung teil.

Die Verbindung zur Grundschule Garrel hatte der Vorsitzende des Schulelternrates, Jens Büssing, hergestellt. Neben einigen Sponsoren, darunter die Gemeindeunfallversicherung, beteiligte sich auch die Gemeinde Garrel an der Aktion mit 500 Euro.

Schulleiterin Nicole Tiedeken bedankte sich für die Unterstützung und beglückwünschte die Sieger.

Das könnte Sie auch interessieren