Garrel Ein buntes Plakat an der Eingangstür, weihnachtliche Dekoration mit Lichterketten und der Duft von Waffeln, Punsch und Glühwein lockten am Samstag Jung und Alt in die Kindertagesstätte St. Peter und Paul in Garrel.

Zum dritten Mal hatten der Förderverein und die Bastelmamis der Kindertagesstätte zum Adventsfest eingeladen. „Es ist ein Adventsfest von den Großen für die Kleinen“, erklärte Khasim Muhammad vom Förderverein. „Uns geht es darum, die schöne vorweihnachtliche Zeit zusammen zu verbringen.“ Einen besonderen Anreiz für die kleinen Gäste schuf eine Rallye mit vier Stationen, an denen die Kinder etwa kegeln, kleine Bälle durch eine bunt gestaltete Wand mit Löchern werfen oder den „heißen Draht“ spielen konnten. Einen Ansturm erfuhr außerdem das Kasperle-Theater, das mit zwei Aufführungen während des Festes ein Strahlen in die Kinderaugen zauberte.

Lange Schlangen bildeten sich auch beim Adventsmarkt der Bastelmamis. Bereits Wochen vorher waren die zehn Frauen fleißig gewesen und hatten tolle Produkte wie Dekogegenstände fürs Haus, Spieltische, Würfel, Erzählsteine mit Anleitung, Buntstift-Klötze oder Schutzengel und Schlüsselanhänger oder Holzsterne hergestellt. Kaum ein Besucher ließ es sich nehmen, eines dieser Produkte mit nach Hause zu nehmen. „Unsere Bastelmamis waren so fleißig“, lobte auch Einrichtungsleitung Gunda Hinrichs. „Das ist mit Worten und Dank nicht zu beschreiben.“ Auch sonst kämen die Bastelmamis ein bis zwei Mal die Woche in die Einrichtung und unterstützten die Erzieherinnen tatkräftig. Basteleien zu Namenstagen, Ideen für Mutter- und Vatertag sowie zu besonderen Zeiten im Jahr – all das übernähmen die Bastelmamis in der Kindertagesstätte St. Peter und Paul.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Für das leibliche Wohl beim Adventsfest sorgte der Förderverein um Vorsitzende Nicole Herold: Bratwurst, Glühwein, Kinderpunsch oder auch Waffeln wurden angeboten. Der Erlös des Festes komme wie in den vergangenen Jahren komplett den Kindern der Einrichtung zugute. „Im vergangenen Jahr konnten wir beispielsweise eine Theaterfahrt mit den Kindern unternehmen“, erinnerte Gunda Hinrichs. Aber auch Anschaffungen wie Schaumstoff-Klötze oder Bänke für den Außenbereich seien finanziert worden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.