+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 5 Minuten.

Drei Corona-Fälle beim Bremer SV – Team in Quarantäne
Pokal-Knaller gegen FC Bayern abgesagt

Altenoythe Die Schulsozialarbeiter der Heinrich-von Oytha-Schule-Altenoythe haben auch in diesem Schuljahr wieder einen Aufgabenschwerpunkt ihrer Unterrichtsinhalte auf die Themen „soziale Medien, WhatsApp, Medienkompetenz und Internetnutzung“ gelegt. In wöchentlichen Schulstunden haben sie die 6. Klassen über Chancen aber auch Risiken aufgeklärt, die die Nutzung der „Neuen Medien“ mit sich bringen. Davon sollen auch die Eltern profitieren.

Hierzu bietet die Schule erstmals einen Informationsabend gezielt für die Eltern der Schüler an. Unter dem Motto „Let’s talk about Medien“ sollen die Großen lernen, was die Kleinen bereits wissen. Die Fachstelle für Suchtprävention der Stiftung Edith Stein, sowie die Kreisjugendpflege des Landkreises Cloppenburg lädt die Eltern der sechsten Klassen am Montag, 3. April, in die Schule ein. „Verschiedene Fragestellungen sollen in Kleingruppen und unter Begleitung von Experten diskutiert werden“, so die Schulsozialarbeiterin Kira Döpke.

Denn die Schüler wurden während der Schulzeit umfassend vorbereitet. Von der Verifizierung des Nutzungsverhaltens über die richtigen Sicherheitseinstellungen bis hin zu strafrechtlichen Konsequenzen bei Missbrauch waren viele informative Inhalte dabei. Verschiedenste Unterrichtseinheiten, Filme, aber auch der Besuch von Günter Witte, Kriminalhauptkommissar und Jugendsachbearbeiter der Stadt Friesoythe, brachten viele Informationen über die richtige Nutzung von sozialen Medien.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.