Die Doppelkartenaktion des zahnärztlichen Dienstes des Landkreises Cloppenburg hat in diesem Corona-Jahr in kleinerem Rahmen zu guten Ergebnissen geführt. Die teilnehmenden Schüler, der 2. und 3. sowie 5. und 6. Klassen bekommen im Rahmen der Aktion einen kleinen finanziellen Anreiz dafür, wenn sie sich in einem bestimmten Zeitraum von ihrem Zahnarzt untersuchen lassen. Das anonymisierte Ergebnis geht dann an den Landkreis, wo die Befunde statistisch ausgewertet werden können.

In diesem Schuljahr war wegen der Corona-Pandemie über lange Zeit kein Zahnarztbesuch möglich. Viele Zahnärzte wurden nur bei Schmerzbehandlungen tätig, um das Infektionsrisiko für sich und ihre Angestellten zu minimieren. Von insgesamt 7073 Schülern haben dennoch 1967 Schüler ihre Schülerkarten abgegeben und somit ihren Hauszahnarzt besucht.

Das Albertus-Magnus-Gymnasium Friesoythe und die Oberschule Bösel haben es trotz der erschwerten Bedingungen geschafft, ihre Karten zu über 50 Prozent abzugeben. Die St.-Martin-Schule in Bösel kam sogar auf über 60 Prozent. Das AMG konnte mit der 6a sogar eine Klasse aufweisen, die ihre Schülerkarten zu 90 Prozent abgegeben hat. Die 6a (Bild) erhält dafür pro Schüler 1,50 Euro für ihre Klassenkasse.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Wir hoffen, dass im kommenden Schuljahr 2020/21 alles wieder wie gewohnt stattfinden kann, und bedanken uns bei allen Lehrern, Schülern, Zahnärzten und Krankenkassen für ihr Engagement“, sagte Dr. Krista Simon vom Zahnärztlichen Dienst des Landkreises. BILD:

NWZonline.de/gesundheit
Alles zum Thema Gesundheit finden Sie hier!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.