Friesoythe Mit den Themen Leben, Sterben und Tod befassten sich vor Kurzem die Schüler der Klasse 10c des Albertus-Magnus-Gymnasiums (AMG) Friesoythe. Zu Besuch waren Gerda Spieker und Karin Kellermann vom Malteser Hospizdienst Friesoythe. Sie berichteten den Schülern im Zusammenhang mit den Themen über die Hospizbegleitung von Ehrenamtlichen des Dienstes.

Dabei stellten die Schüler den beiden Koordinatorinnen des Hospizdienstes einige Fragen – zum Beispiel zur Vermittlung von schwerkranken Menschen an den Hospizdienst. Aber auch Fragen zur Begleitung von Angehörigen, zum Umgang mit trauernden Kindern und zu den Aufgabenfeldern von Ehrenamtlichen wurden gestellt.

Gerda Spieker und Karin Kellermann konnten die vielen Fragen der Schüler allesamt beantworten. Doch das Wissen der Schüler über Themen wie Sterben und Tod war bereits vorab sehr ausgeprägt. Sie hatten sich zuvor im Unterricht mit ihrem Klassenlehrer Rainer Seelhöfer ausgiebig vorbereitet.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Inhalte wie die Sterbephasen und die aktive und passive Sterbehilfe waren den Schülern aus den Unterrichtsstunden bereits bekannt, so dass ein reger Austausch zwischen den Koordinatorinnen und den Zehntklässlern entstehen konnte.

Zum Abschluss wurde den Jugendlichen noch ein Film über eine Kinderhospizbegleitung des Malteser Hospizdienstes Friesoythe gezeigt.

NWZ-Trauer.de
Trauerfälle aus der Region sowie Ratgeberartikel zum Thema Trauer.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.