Friesoythe Endlich ist es soweit: Nach einer längeren Bauphase ist der Neubau des katholischen Kindergartens Don Bosco in Friesoythe am Mittwochmorgen feierlich eingeweiht worden. Leiterin Anja Runden begrüßte dazu in der Turnhalle neben den Kindern und Erzieherinnen auch Vertreter der Stadt Friesoythe und der Pfarrgemeinde St. Marien.

Gemeinsam mit Pfarrer Michael Borth feierten sie einen Gottesdienst, in dem es auch um die Geschichte des Heiligen Don Bosco – Namenspatron des Kindergartens – ging. Die Jungen und Mädchen hatten auch einige Fürbitten formuliert, in denen sie Gott um eine gute Zukunft für den Kindergarten baten. „Es hat sich Gewaltiges getan“, sagte Borth mit Blick auf den neuen Anbau. „Ihn wollen wir unter den Segen Gottes stellen.“ Mit der tatkräftigen Unterstützung vom sechsjährigen Lasse ging der Pfarrer anschließend durch die Räumlichkeiten und segnete den Anbau ein.

Mit den Gästen und Erzieherinnen saßen die Kindergartenkinder abschließend in der neuen Mensa zusammen und ließen sich ein gesundes Frühstück schmecken.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Im März/April vergangenen Jahres hatten die Bauarbeiten zum neuen Gebäude begonnen, blickte der Architekt Frank von Garrel zurück. Nach fast einem Jahr Bauzeit wurde der Anbau jetzt in Betrieb genommen.

Auf 460 Quadratmetern gibt es dort je einen Raum für eine Kindergarten- und eine Krippengruppe, eine Mensa mit Küche sowie im Obergeschoss einen Personalraum für Dienstbesprechungen.

„Die Mensa ist ein Ort der Begegnung“, sagte Runden. Hier können die Kinder nun gruppenübergreifend ihr Frühstück und Mittagessen gemeinsam einnehmen. Früher fand das noch in den jeweiligen Gruppenräumen statt. Aktuell werden im Don-Bosco-Kindergarten 118 Kinder von 20 Mitarbeitern in vier Gruppen betreut.

Das neue Gebäude soll dann am Sonntag, 7. Juni, mit einem Tag der offenen Tür offiziell eröffnet werden. Bis zu diesem großen Fest werden auch die letzten Endarbeiten fertiggestellt sein, so Runden.

Neele Körner Redakteurin / Kanalmanagement
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.