FRIESOYTHE FRIESOYTHE/KRF - Völlig umgestaltet worden sind die Flure der Friesoyther Marienschule. Ein eigens gegründeter Fachausschuss hatte entschieden, die Wände mit Keith-Haring-Figuren zu bemalen – plakative Strichmännchen, wie sie heute bei Kindern groß in Mode sind.

Auch in Bildern und Schriften wird verdeutlicht, wofür die Schule steht. Im Eingangsbereich ist das Logo der Schule „füreinander – miteinander“ zu lesen, daneben eine große „lachende“ Sonne als Symbol des Schulmottos. Ein anderes Bild zeigt je einen Menschen aus den fünf Kontinenten und steht dafür, dass Kinder aller Länder, Kulturen und Rassen willkommen sind.

Die Elternratsvorsitzende Dr. Annette Gründing hatte ein Team künstlerisch begabter Mütter und Väter für die Malerarbeiten rekrutiert. Nach einem zweitägigen Wochenendeinsatz hatten Eltern und Lehrer nicht nur Kunstwerke geschaffen, sondern eine Atmosphäre von Lebendigkeit, Leichtigkeit und Freundlichkeit auf den Schulfluren hervorgerufen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Schulleiterin Ingrid Kreyenschmidt lobte Engagement, Fleiß, Einsatzbereitschaft und Ideenreichtum von Eltern und Lehrern, die gemeinsam das Wohlfühlklima für die Kinder an der Schule verbessert hätten.

Eltern und Lehrer freuten sich allerdings am meisten, als sie die Begeisterung der Kinder über die Neugestaltung am Montagmorgen mit dem Schulbeginn sahen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.