Bösel Eng beieinander gelegen haben die Ergebnisse des Plattdeutschen Lesewettbewerbs der Oldenburgischen Landschaft an der Oberschule in Bösel: Die Qual der Wahl lag somit bei der Jury, bestehend aus Schulleiter Herbert Bley, Stellvertreter Reinhard Lanfer, dem ehemaligen Schulleiter Benno Grafe, Martin Tegeler vom Heimatverein, Dr. Josef Willer von der Borsla-Vereinigung sowie Bürgermeister Hermann Block.

17 Schüler aus den Klassen fünf bis acht – ältere Schüler nahmen nicht an dem diesjährigen Wettbewerb teil – trugen plattdeutsche Geschichten vor. Organisiert hatte den diesjährigen plattdeutschen Lesewettbewerb Lehrerin Birgit Lamping. Punkte vergab die Jury etwa für flüssiges Lesen, die richtige plattdeutsche Aussprache oder die Betonung.

Nach Ansicht der Jury trug in der Gruppe der Fünft- und Sechstklässler – hier waren 15 Schüler gestartet – Ellen Tangemann am besten vor. Auf den zweiten Platz kam Niklas Rücker. Besonders eng ging es in den Klassen sieben und acht zu. Hier wurde Jonas Schulte zum Sieger gewählt. Lea-Sophie Seppel belegte den zweiten Platz. Die Sieger vertreten nicht nur die Schule beim Kreisentscheid in Garrel, der Heimatverein lud sie zudem schon mal ein, im kommenden Jahr auf dem Heimatabend einmal vorzutragen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Reiner Kramer stv. Redaktionsleitung Cloppenburg/Friesoythe / Redaktion Münsterland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.