Elisabethfehn Kurz vor der Jahreswende gab es eine freudige Überraschung für den Verein für bedürftige Kinder und Jugendliche in der Gemeinde Barßel „Stöppkes“. Der Vorstand des Fördervereins St. Elisabethkirche Elisabethfehn überreichte an den Vorsitzenden Pastor Thomas Perzul einen Scheck über 680 Euro. Der Erlös stammt aus dem Adventskonzert in der Elisabethfehner Kirche.

Die Musiker hatten für ein gelungenes Konzert gesorgt. Mit dabei waren unter anderem die Gruppen „Sait an Sait“, „Domino“ aus Ramsloh, Mädchen und Jungen des Kindergartens „Die Arche“ Elisabethfehn, Christoph Tiemann an der Orgel sowie der Spielmannszug aus Bollingen. Das Publikum war begeistert und sparte nicht mit Beifall für die Akteure.

Vom Vorstand von „Stöppkes“ nahm Vorsitzender Pastor Thomas Perzul den Geldsegen entgegen und bedankte sich beim Förderverein.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Immer mehr Familien und Kinder sind von Armut bedroht. Die vorhandenen Einkünfte reichen oft nicht aus, um den Lebensunterhalt zu bestreiten. Soziale Hilfen sichern den Grundbedarf nur ungenügend ab. Vor allem Kinder leiden unter der Armut. Sie können nicht an Freizeiten teilnehmen, haben nicht genug Geld, um notwendige Materialien für den Kindergarten oder die Schule anzuschaffen. „Wir bekommen auch Dank von den Kindern zurück“, so Perzul. „Wir hoffen, dass wir mit dem Betrag helfen konnten“, sagt die Vorsitzende des Fördervereins, Elisabeth Abeln. Fest steht, dass es wieder ein Adventskonzert geben wird.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.