Neuvrees Erstmals haben sich jetzt die ehemaligen Neuvreeser Grundschüler und Schülerinnen des Einschulungsjahrganges 1974 getroffen. 40 Jahre nach ihrer Einschulung hatten Erika Eggers (geb. Pünter) und Margret Gerdes (geb. Steenken) das Treffen organisiert. Die heutige Schulleiterin Monika Lammers öffnete die Türen der Schule und stellte die heutige Einrichtung vor.

Räumlich hatte sich nicht viel geändert, so dass die Ehemaligen für ein Klassenfoto in ihrer alten Klasse Platz nehmen konnten.

Mit dabei war auch der damalige Klassenlehrer Otger Eismann. Nach der Besichtigung wurde im Gasthof Laing in gemütlicher Runde über vergangene Zeiten geplaudert, wobei die Diaschau von Otger Eismann für Spannung sorgte.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Ein Theaterabend mit allen Schülern aus dem Jahre 1976 war darauf festgehalten. Die damalige Kleidermode und die Haarfrisuren sorgten für Unterhaltung.

Beim Klassentreffen in Neuvrees dabei waren neben Otger Eismann, Margret Gerdes, Erika Eggers und Monika Lammers auch Hermann Hodes, Willi Thien, Clemens Koopmann, Heinrich Bischof, Bernhard Janßen, Ruth Rolfes (geb. Eilermann), Rita Stumkat (geb. Eilermann), Gerd Holtermann, Sabine van der Weijer (geb. Macke), Brigitte Müller (geb. Pünter), Adele Bödeker (geb. Einhaus) und Maria Siemer.

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Landkreis Cloppenburg-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.