CLOPPENBURG Traditionell hervorragende Ergebnisse haben die Aktiven aus Cloppenburg und Vechta bei den Bezirksmeisterschaften der Jagdschützen im Oldenburger Land erzielt, die jetzt in Dänikhorst (zwischen Edewecht und Bad Zwischenahn) über die Bühne gingen. Doch ein relativ unbekannter Schütze aus Oldenburg-Stadt lag lange Zeit mit vorgelegten 340 Punkten an der Spitze des Teilnehmerfeldes – bis am letzten Tag Burkhard Hackmann aus Emstek das Ergebnis ebenfalls erreichen konnte und sich an die Spitze setzte, weil er in der Disziplin Flinte die Tontauben mit weniger Doppeltreffern vom Himmel geholt hatte. So holte sich Hackmann den Titel Bezirksmeister in der Offenen Klasse und wegen seines Alters auch den in der Jugendklasse.

Bei den Wettbewerben mit mehr als 250 Teilnehmern aus den Landkreisen Ammerland, Friesland, Wesermarsch, Oldenburg-Delmenhorst und Oldenburg-Stadt fielen die Entscheidungen in der Mannschaftswertung auch erst am letzten Tag. Die Cloppenburger A1-Mannschaft mit den Schützen Andreas Knappe, Emstek, Jürgen Deters, Liener, Antonius Wulfers, Dwergte, Reinhard Kuipers, Cloppenburg, Friedrich Homann, Cappeln und Bernd Kurmann, Bösel, gewann in der A-Klasse mit 1320 Punkten vor der A1 aus Vechta.

Außerdem siegte die Juniorenmannschaft mit Burkhard Hackmann, Emstek, Thomas Boyer, Cloppenburg, Gerrit Peters, Friesoythe, Philipp-Christian Homann, Cappeln, Hermann Kuper, Lindern, und Thomas Kollhoff, Emstek, in ihrer Klasse mit 1296 Punkten – auch vor Vechta. Den dritten Platz belegte die zweite Cloppenburger Juniorenmannschaft. Auch die Cloppenburger Senioren-Mannschaft bewies wieder ihr Können und belegte mit 1239 Punkten den zweiten Platz.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Jäger hatten sich in den Disziplinen Flinte, Büchse und Kurzwaffe gemessen. Der Wettkampf lässt sich seit Jahren als Duell der Schützen der beiden Landkreise Vechta und Cloppenburg sehen, die zumeist die in der Leistung stärksten Schützen stellen.

Die weitere Platzierungen: S-Klasse: 1. Platz Burkhard Hackmann, Emstek, 3. Platz Jürgen Deters, Liener; A-Klasse: 1. Platz Bernd Kurmann, Bösel; C-Klasse: 1. Platz Dirk Hogeback, Thüle; Alters-Klasse: 3. Platz Dr. Hermann Meyer, Friesoythe; Senioren-Klasse: 1. Platz Karl Klur, Benstrup, 3. Platz Bernd Sobing, Barßel; Kugelwertung: 1.Platz Johannes Fredeweß, Sevelten, 2. Platz Thomas Boyer, Cloppenburg; Schrotwertung: 3. Platz Andreas Knappe, Emstek.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.