Cloppenburg Über eine Spende von zehn Motoren des amerikanischen Unternehmens „Briggs&Stratton“ konnten sich nun die Berufsbildenden Schulen Technik aus Cloppenburg freuen. Diese werden im Unterricht praxisnah eingesetzt.

Die Motoren dienen in erster Linie der Berufsorientierung in den Bereichen der Maschinentechnik, wird doch die gewerbliche Ausbildung im Kfz-Bereich gerade durch den kompakten Aufbau der Motoren unterstützt. Alle wesentlichen Teile am Motor sind leicht zugänglich und bieten im Rahmen der praktischen Ausbildung weitere Verwendungsmöglichkeiten, wenn die Motoren beispielsweise in kurzer Zeit in Einzelteile zerlegt und wieder zusammengefügt werden können. Messungen an der Zündanlage sind genauso möglich wie die Anfertigung von Schnittmodellen.

Die Erweiterung der Kompetenzen im praktischen Bereich durch die Motoren wirke sich positiv auf die Lerngruppen sowie deren Ausbildungsbetriebe aus, hieß es. Neben der Schulleitung sind die Fachpraxis- sowie Theorielehrer Rainer Timm, Thomas Lüers und Martin Tellmann dankbar für die Spende.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Angehende Maschinenbautechniker in Lehrgang geschult

In Kooperation mit der Siemens AG, Niederlassung Bielefeld, wurde an den Berufsbildenden Schulen Technik in Cloppenburg ein 40-stündiges Training zur Bedienung und Programmierung von CNC-Werkzeugmaschinen unter Anwendung einer Siemens-Steuerung organisiert. Die Zusatzqualifikation erfolgt im zweiten Jahr der Technikerausbildung Maschinenbau und verzahnt die Vermittlung der theoretischen Kenntnisse mit der praktischen Umsetzung.

Der Lehrgang wurde von Dieter Stolte und Helmut Burlager von der BBS und Ingo Bartsch von Siemens geplant.

Alle Schüler der zweijährigen Fachschule Maschinentechnik nahmen erfolgreich teil. Sie werden im Sommer ihre Ausbildung zum Maschinenbautechniker abschließen und als hoch qualifizierte Fachkräfte eine Erwerbstätigkeit aufnehmen.

NWZ-Jobs.de
Finden Sie Ihren Traumjob auf NWZ-Jobs.de!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.