+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 5 Minuten.

Kampf gegen Corona
Stiko empfiehlt Kinder-Impfung bei Vorerkrankung und auf Wunsch

Cloppenburg In der Grundschule St. Andreas fand in diesem Schuljahr in allen 3. Klassen das Projekt „Hospiz macht Schule“ statt. Eine Woche lang beschäftigten sich auch die Schüler der Klasse 3c mit unterschiedlichen Aspekten zum Thema Tod und wurden von den Mitarbeiterinnen des Hospizdienstes betreut.

Angetan war Klassenlehrerin Christine Hegger von der intensiven Mitarbeit der Kinder. Sie ist sich sicher, dass diese Woche einen bleibenden Eindruck bei ihnen hinterlassen wird. Einigen Kindern gefiel das Morgenlied „Der Himmel geht über allen auf“ besonders gut. Auf diese Weise wurden die Schüler jeden Morgen begrüßt. Den Besuch des Geschäftsführers des sich im Bau befindlichen Hospizes Wanderlicht, Dr. Aloys Klaus, nutzten die Kinder, um ihm Fragen zum Thema Krankheit und Tod zu stellen.

Am Freitag wurden die Eltern zum abschließenden Frühstück eingeladen. Die Schüler konnten ihren Müttern und Vätern in lockerer Atmosphäre berichten, was sie in der Woche gelernt hatten. Für offene Fragen standen die Mitarbeiterinnen des Hospizdienstes noch zur Verfügung. Schulleiter Ingo Götting bedankte sich am letzten Tag der Projektwoche bei Hildegard Meyer, Elisabeth Bendleb, Barbara Krüßel, Sylvia Varnhorn, Anne Götting und Beate Weiß für deren ehrenamtliches Engagement.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Nun hofft die Schule, dass die von den Schülern im Rahmen des Projektes gepflanzten Sonnenblumen im Herbst für schöne Erinnerungen an diese Woche sorgen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.