Cloppenburg Einen Antrag auf ganzheitliche Gewaltprävention hat die Gruppe Sozialliberales Cloppenburg nach Auswertung einer schriftlichen Anfrage an die Stadtverwaltung zur Gewaltprävention sowie nach intensiven Gesprächen und Beratungen mit den Schulleitern der Cloppenburger Grundschulen in den Stadtrat eingebracht. Überdies wird auch der Beitritt der Stadt Cloppenburg zum Niedersächsischen Verbund „PaC“ – Prävention als Chance – beantragt. Dies teilt Ratsherr Bernd Pauly in einer Pressemitteilung mit.

Es gebe in Cloppenburg viele Präventionsprojekte verschiedener Anbieter. „Wir wollen genau da ansetzen und als Stadt mit ganzheitlicher Gewaltprävention einen weiteren wichtigen Beitrag für den zukünftigen Lebensweg unserer Kinder leisten“, sagt Pauly. Selbstbehauptung führe zu Selbstsicherheit. Den Kindern bereits früh Handlungsmöglichkeiten aufzuzeigen sei wichtig, in einem möglichen Kursus „Selbstbehauptung und Selbstverteidigung für Kinder“ ab dem 3. Schuljahr könne dieser sensible Bereich gefördert und geschult werden. An den Cloppenburger Grundschulen gebe es bisher nur punktuell Angebote zur Gewaltprävention, hat die Gruppe erfahren. Für die Kurse sollen 20 000 Euro zunächst für drei Jahre bereitgestellt werden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Mareike Wübben Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.