Wie anstrengend Kartoffeln pflanzen früher war, erfuhren die Kinder der Grundschule Gehlenberg bei einer Aktion gemeinsam mit der Dorfgemeinschaft. Bei sommerlichen Temperaturen durften die Kinder der dritten Klasse „Kartoffeln pflanzen wie zu Omas und Opas Zeiten“. Die Grundschule nutzte gerne das Angebot der Dorfgemeinschaft, um bei dieser Aktion zu helfen, das Wachstum der Pflanzen zu beobachten und dann im Herbst auf dem Handwerker- und Bauernmarkt die Kartoffeln schließlich zu ernten.

Mit ihrer Lehrerin Katharina Tholen kamen die Mädchen und Jungen zum Mühlenberg und wurden zunächst von Hans Meyer begrüßt. Bernd Kramer erläuterte den Kindern dann, wie vorzugehen sei. Ein kleiner Acker auf dem Mühlenberg war bereits gepflügt und mit Wällen versehen worden, so dass die Kinder Pflanzlöcher stechen und sich mit Drahtkorb und kleinen Schaufeln an die Arbeit machen konnten. Die Kartoffeln wurden gelegt und die Löcher verschlossen.

Nun heißt es warten. Hans Meyer und Bernd Kramer forderten die Kinder auf, hin und wieder nachzusehen, ob sich die Kartoffelpflanze zeige und gut gedeihe.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Nach getaner Arbeit gab es für die Kinder noch Kuchen und Getränke. Ihre Lehrerin bedankte sich bei den Organisatoren der Dorfgemeinschaft für die erlebnisreiche Unterrichtsstunde rund um das Thema Kartoffeln.

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Landkreis Cloppenburg-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.