CLOPPENBURG Insgesamt 20 Teilnehmer haben erfolgreich die Fortbildung „Qualifizierung für die Betreuung von Menschen mit Behinderungen in Freizeit und Beruf“ abgeschlossen. Nach 40 Unterrichtsstunden und bestandener Prüfung erhielten sie ein Zertifikat des Bildungswerkes Cloppenburg.

Der Kursus findet schon seit einigen Jahren erfolgreich in Kooperation mit dem Caritas-Verein Altenoythe und dem katholischen Bildungswerk Cloppenburg statt.

Die Seminarteilnehmer erwarben medizinische, psychologische und pädagogische Fachkenntnisse. Den Teilnehmern wurde vermittelt, wie sie Menschen mit Behinderungen besser verstehen, anleiten und fördern können. Am Ende des Kurses kristallisierte sich dabei heraus, wie wichtig es ist, Menschen mit Behinderungen mit Respekt zu begegnen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Für die Arbeit im Bereich der Freizeitgestaltung stehe aus diesem Grund ein bedürfnis- und ressourcenorientiertes Arbeiten im Vordergrund, erläuterte Eva-Maria Drerup, pädagogische Mitarbeiterin des Bildungswerks Cloppenburg.

Folgende Teilnehmer haben die Fortbildung erfolgreich abgeschlossen: Britta Hogeback, Matthias Iken, Dieter Többen, Inge Kalyta, Rita Neumann, Marlene Ruf, Marina Preuth, Norman Hänzchen, Marianne Stevens-Bruning, Michaela Uhlenkamp, Ingrid Grothaus, Dennis Kuper, Beate Kinast, Doris Schmid, Margret Wilken, Kerstin Giese, Margret Wilken, Susanne Knebel, Hans-Dieter Zirks sowie Marlies Brinkmann.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.