Mit einer gut besuchten Weihnachtsfeier endete der diesjährige Reigen der Veranstaltungen des Landfrauenvereins Bösel-Petersdorf. Hier ließen sich die Damen mit einem leckeren Büffet verwöhnen.

Herbert Bley stellte ihnen das Projekt „Findus“ vor. Die Idee hinter dem von der Pfarrgemeinde Bösel sowie des Caritas Sozialwerks getragenen Projekts ist es, Kindern im Alter von sechs bis etwa zwölf Jahren einen Paten an die Seite zu stellen, der ein Jahr lang einmal in der Woche etwas mit seinem „Patenkind“ unternimmt. „So sollen das Selbstwertgefühl und das Selbstbewusstsein gestärkt werden“, sagt Herbert Bley. Wer Pate werden möchte, kann sich an die Projektleitung um Herbert Bley unter Telefon   04494/1069 oder herbert.bley@ewetel.net sowie an Ursula Pleye unter Telefon   04494/1774 oder ulla.pleye@web.de wenden.

Besuch bekamen die Landfrauen im Anschluss auch von Birgit Ihmels aus Grabstede (Landkreis Friesland), die als „Weihnachtsfrau Kiona“ bekannt ist. Sie wirkt in der TV Serie „Verrückt nach Meer“ mit. Kiona berichtete über Weihnachtsbräuche in aller Welt und darüber, wie an Bord eines Schiffes Weihnachten gefeiert wird. Sie gab auch einige Anekdoten zum Besten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.