Die Messdienergemeinschaft St. Marien Friesoythe hat einen neuen Vorstand. Dieser wurde nun auf der Generalversammlung für das kommende Vorstandsjahr 2019/2020 gewählt. An der Wahl haben sich insgesamt 46 passive und aktive Obermessdienerinnen und -messdiener (Omi) beteiligt.

Und das ist der neue Vorstand: Die neue Vorsitzende des Vorstands ist Nele Bickschlag. Anne Behrens ist die neue Control-Omi, Timon Fredeweß ist für das kommende Jahr der Aktions-Omi. Marie Gründing wurde in das Amt der PR-Omi gewählt, Amelie Bley ins Amt der Protokoll-Omi. Die neue Plan-Omi ist Louisa Olberding. Die Verantwortung für die Finanzen hat nun Fynn Deeken inne. Das Amt des Omi-Managers hat Nico Lammers inne, Ciara Teague ist in den kommenden Monaten als Plan-Omi tätig. Als neue Kassenprüfer wurden Leon von Garrel und Daniel Meyer gewählt.

Auf der Generalversammlung der Friesoyther Messdiener wurde außerdem der alte Vorstand entlassen. Die nun ehemaligen Vorstandsvorsitzenden Katharina Lamping und Claas Lübbers erhielten als Dankeschön für ihre Arbeit einen Präsentkorb und einen Blumenstrauß.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Neben den Wahlen standen noch weitere Neuerungen auf der Tagesordnung: Insgesamt wurden auf der Versammlung 14 neue Oberministrantinnen und -ministranten in der Omirunde aufgenommen.

Vor einiger Zeit haben die Friesoyther Messdienerinnen und Messdiener einen Wettbewerb eingeführt. Dabei wird gezählt, wer jeweils in einem halben Jahr bei den meisten Messen dient. Die Gewinnerinnen des Wettbewerbs wurden bei der Generalversammlung ebenfalls gekürt: Annika Plaggenborg-Schölzel und Anne Behrens haben jeweils bei 12 Messen gedient.

Im Bericht des Vorstands wurde auf das vergangene Jahr zurückgeblickt. Insgesamt haben die Messdiener 25 Aktionen organisiert. Viele davon waren für Kinder geplant, wie etwa die Halloweenparty mit einem Kostümwettbewerb. In der Vorweihnachtszeit stand eine Adventsaktion auf dem Programm. Hier haben Messdiener und Kinder zusammen Lebkuchenhäuser gebaut. Und wie bereits in den vergangenen Jahren wurde auch dieses Mal wieder ein Ausflug in die Eishalle nach Bremen angeboten.

Das Zeltlager führt Messdiener und Mitfahrer in diesem Juli nach Langwege (Dinklage). Daneben wird auch wieder ein Schnupperzeltlager mit einer Übernachtung angeboten. Für die jüngeren Kinder geht es dieses Mal nach Kampe. So können sie hier schon einmal das Zeltlagerleben kennenlernen, bevor sie für zehn Tage bei den Älteren mitfahren.

Eine ehrenvolle Aufgabe hatten nun der Vorsitzende des CDU-Ortsverbandes Friesoythe, Matthias Wallschlag, und dessen Stellvertreter, Thomas Schmidt, zu erledigen. Beide besuchten zwei Mitglieder, die der Partei nun schon seit langem angehören: Bereits seit mehr als 50 Jahren zählen Anton Loschen aus Heetberg und Bernhard König aus Schwaneburg zum Kreis der Friesoyther Christdemokraten.

Wallschlag und Schmidt überreichten den beiden CDU-Mitgliedern bei ihren Besuchen Präsente. Als Zeichen ihrer treuen Verbundenheit und ihres engagierten Einsatzes für die CDU erhielten die beiden Jubilare eine Ehrenurkunde und die Goldnadel der CDU.

Auch für die beiden Ehefrauen gab es Geschenke. Passend zum Muttertag erhielten die beiden einen Blumenstrauß.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.